Fakenews bei Facebook

Die Facebookseite des 1. FC Zeitz wird ähnlich wie der neue Rasen im Thälmannstadion nicht mit der allergrößten Sorgfalt gepflegt. Und was auf dem Rasen der Klee ist, war gestern bei Facebook ein Eintrag, der seit über sechs Jahren in den Tiefen des Internets schlummerte und sich plötzlich an die Spitze der neuesten Meldungen schummelte. So weit, so unbedeutend.

Leider hat auch das ehemalige Vorzeigeblatt in Sachen Lokalsport, die MZ, diese nahezu mittelalterliche Meldung vom Januar 2011 unter Mithilfe der Kopiertaste in ihre heutige Ausgabe platziert (Seite 14) und unserem Fußballrentner Michael Fiedler damit zur sportlichen Wiederauferstehung verholfen.

Klar ist, daß der Fehler zunächst beim Admin der FB Seite des 1. FC Zeitz liegt, aber es zeigt auch deutlich, welche Sorgfalt und Kompetenz notwendig sind, um den einzig verbliebenen halbwegs interessanten Teil der MZ, den Lokalsport, mit Nachrichten zu füllen.

Für euch, liebe Fans, wird weiterhin die offizielle Seite des 1. FC Zeitz eure erste Anlaufstelle für grün-weiße Infos sein.  Zur Zeit noch mit kleinen Sommerlochlücken, aber spätestens ab 7.08. wir hier wieder mehr Leben einziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.