Sechs mal Tabellenführer

Die erste Mannschaft ist Herbstmeister, die Zweite ist noch immer ohne Niederlage, die A-Junioren feierten vier Siege in Folge.

Ungeschlagene Tabellenführer sind unsere B -, C -, D – und E-Junioren und alle im Pokal eine Runde weiter.

Man kann sagen, es gab schon schlechtere Zeiten beim 1. FC ZEITZ. An dieser Stelle einmal ein großer Dank an alle, die sich bei uns im Verein einbringen. Egal ob Spieler, Übungsleiter, Schiedsrichter, Ordner, Fan oder Sponsor.

Ein wichtiger Baustein im Verein ist auch Axel, der immere mit dem Notizblock bewaffnet die Spiele der 2. Mannschaft verfolgt und dann seine Berichte abliefert. So wie diesen hier vom letzten Spiel in Tröglitz:

Rosick wird zum Matchwinner

TSV Tröglitz II – 1.FC Zeitz II 0:3 (0:1)

Bei bestem Fußballwetter ließ das Team von Trainer N. Gorisch von Beginn an keinen Zweifel, wer hier als Sieger vom Platz gehen wollte. So bot sich dem stets gefährlichen R. Kutschbauch gleich nach 4 Minuten die Chance im Nachschuss, die leider ungenutzt blieb. Gleich zweimal blieb in Spielminute 20 den zahlreich mitgereisten FC-Fans der Torschrei im Halse stecken, als wiederum R. Kutschbauch kurz nacheinander den Tröglitzer Torwart förmlich anschoss. Dies schienen die Hausherren als Einladung zu verstehen und kamen ihrerseits zu Tormöglichkeiten. Eine unglückliche Rückgabe von  R. Ginter wurde plötzlich zur Vorlage, aber zur Erleichterung vom aufmerksamen C. Bartlau geklärt. Kurz darauf hatte dieser das Glück des Tüchtigen, als ein Freistoss von halb rechts an die Latte klatschte. Gegen Ende des ersten Durchgangs erhöhte man auf Zeitzer Seite noch einmal die Schlagzahl und kam durch R. Nguyen zu einer guten Möglichkeit. Letzterer war es dann auch, der in der 43. Spielminute eine Ecke von rechts trat und mit einem Bilderbuchkopfball von Kapitän D. Rosick die Pausenführung sicherstellte. In Halbzeit zwei entwickelte sich schließlich ein munteres Auf und Ab, wobei Torgelegenheiten fast nur auf Seiten der Gäste zu verzeichnen waren. So verzog T. Miroyan nach 5 Minuten nur denkbar knapp. Besser machte es dann kurz darauf wieder D. Rosick, der einen Angriff über die linke Seite überlegt ins lange Eck vollendete und so zum Matchwinner avancierte. Den Deckel auf die Partie zu machen, blieb dann schließlich doch noch R. Kutschbauch vorbehalten, der einen gut getimten Pass von M.-J. Jahns zum 0:3 Endstand vollendete. Alles in Allem war dieser Auswärtssieg souverän herausgespielt und nie in Gefahr. In dieser Form sollte für das Team das Erreichen des Saisonziels kein Problem darstellen, auch wenn es mal kleine Tiefs wie in Grana gibt.

Aufstellung: Clemens Bartlau, Luca Jena ( 61. Mohammad Barazi), Aslan Magomedhan Ismailov, Domenic Rosick (C), Max-Julius Jahns, Ruben Nguyen ( 85. Louis Marc Schröder), Oliver Pascal Gruner, Denis Schulze ( 85. Clemens Markus Huth), Tornik Miroyan ( 64. Marius Kröber), Robin Kutschbauch, Ronny Ginter

Fotos vom TSV Tröglitz

2 Kommentare für “Sechs mal Tabellenführer

  1. Schade das man hier als Fan keine Antwort bekommt.Irgendwie nur logisch das hier fast keine Kommunikation untereinander stattfindet und die Website eigentlich tot ist.(abgesehen vom Admin)Ich als Fan von außerhalb in Sachsen aber meine Geburtsstadt Zeitz freue mich riesig das sich endlich was tut sportlich gesehen und über die fast perfekte Hinrunde in der LK 9.Ich hatte vor einiger Zeit mal gefragt ob man hier die Stadionzeitungen wieder abbilden kann für auswärtige Fans…leider ohne Antwort.Fanfreundlich ist das nicht.

    1. Hallo Maik, dein Haar in der Suppe haben wir nicht vergessen. Was das Thema Kommunikation angeht, wirst du ja aus eigener Erfahrung wissen, dass es immer dann Reaktionen gibt, wenn der 1. FC Zeitz negative Schlagzeilen macht. Da macht unser Verein im Vergleich zur Gesellschaft keine Ausnahme. Kleiner Tip am Rande: Es gibt noch andere Fans des FC, die schicken immer zum Spieltag einen frankierten Umschlag an den Verein und haben dann schon meistens am Samstag das druckfertige Heft im Briefkasten. Grün-Weiße Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.