10 Tore bei Fritz-Walter-Wetter

D-Junioren: 1. FC ZEITZ II – SG Droyßig/Kretzschau/Osterfeld II 9:1

Kennt jemand von den Akteuren am letzten Montag eigentlich Fritz Walter? Diese Frage muss angesichts des Wetters gestellt werden. Die Jungs auf dem Platz kümmern sich wohl eher um Neymar, Mbappe, Ronaldo oder Lewandowski, aber der ältere Leser kennt sicherlich noch die Reportage von Herbert Zimmermann im Jahre 1954. 6 Minuten noch im Wankdorf-Stadion zu Bern, der Regen prasselt unaufhörlich hernieder……………. Und genauso war es halt. Die ganze Spielzeit beim Match unserer D 2 gegen die Reserve der Spielgemeinschaft Droyßig/Osterfeld/Kretzschau regnete es. Unterschied zu 1954 war, dass es auf den Kunstrasen ging, es musste nicht wie damals „aufgestollt“ werden. Außerdem gibt es heute bunte Schuhe, wahnsinnige Ablösesummen, die Bayern werden immer Meister, der HSV spielt in der zweiten Liga usw. Früher war eben doch alles besser.
Aber genug abgedriftet, kommen wir zum Spiel:
Als wahrer Fritz Walter Wetter-Experte zeigte sich Lukas Reiter an diesem Tag. Die Kicker von Stefanie Schmucker und Jörg Engert gingen sofort in die Offensive und erspielten sich eine Reihe von guten Gelegenheiten. Und eben jener Lukas Reiter war mit einem lupenreinen Hattrick dafür verantwortlich, dass die Grün-Weißen mit 3:0 in Front zogen. Noch vor dem Wechsel legte Cousin Ben Luca Reiter nach und erhöhte auf 4:0. Nach dem Pausengetränk ging der Sturmlauf weiter. Erneut Lukas Reiter, mit zwei weiteren Treffern, sowie Ahmad Khorasani und Philip Rieger (2) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Nach dem Ehrentreffer der Gäste stand es am Ende 9:1 für unsere Farben. Ein schöner Erfolg für die junge Mannschaft.
Es spielten: Luca Kilch, Fabrice Rothe, Ahmad Khorasani, Rocco Kämpfe, Ben Luca Reiter, Philip Rieger, Paul Schröter, Lukas Reiter, Paul Martin, Anton Weimer, Ian Martin und Georgiy Andreyev

Jens „Suckel“ Hermann

3 Mannschaften sind weiter

Bei den fünf Pokalspielen am Wochenende haben es drei Mannschaften in die nächste Runde geschafft.

B-Junioren VF:  SG Zeitz/Tröglitz – SG Großgrimma/Teuchern/Nesa 0:6

C-Junioren VF:  SG Zeitz/Tröglitz – JSG Klosterhäseler/Herrengosserstedt 3:1

D-Junioren AF: TSV Eintracht Lützen II – 1. FC ZEITZ 1:5

Ist im Pokal alles möglich? Und hat der Pokal nun eigene Gesetze? Wenn ja, steht da in Paragraf 1, dass sich in der Regel der Favorit durchsetzt? Und in Paragraf 2, dass auch mal der Außenseiter gewinnt, wenn sich der Favorit dämlich anstellt? Man kann sicherlich noch eine Weile philosophieren, Fakt ist, dass sich am Wochenende unsere D 1 als Favorit in Lützen, bei deren Zweiter, durchsetzte und ins Viertelfinale einzog. Spielerisch gibt es noch viel Luft nach oben, aber auch der ziemlich holprige Platz trug dazu bei, dass es nicht ganz so rund lief. Trotzdem erspielten sich die Zeitzer eine ganze Reihe von vielversprechenden Tormöglichkeiten, übertrafen sich aber auch beim Auslassen dieser. Vor dem Wechsel trafen Lucas Müller (2) und Julian Seidemann. In Hälfte zwei verkürzte der Gastgeber zum 1:3, aber Yasser Mohamad und Tim Graf mit ihren Toren konnten den Sieg sicher stellen und sorgten für das Endresultat von 5:1 aus Zeitzer Sicht. Nun freuen sich die Kicker auf das Viertelfinale, und liebe Ausloser, wir wollen ein Heimspiel.
Es spielten: Luke Pechmann, Luca Kilch, Julian Seidemann, Paul Schröter, Yasser Mohamad, Laurenz Reiche, Philip Rieger, Nils Thomas, Niklas Edel, Tim Graf, Lucas Müller und Nemanja Ivanovski

F-Junioren AF: SC Naumburg U9 – 1. FC ZEITZ 9:8

F-Junioren AF: 1. FC ZEITZ II – NSG Saaletal II 4:2

E-Junioren AF: 1. FC ZEITZ – Klosterhäseler/Herrengosserstedt II (13.10., 9.30 Uhr)

Unterdesssen wurde bei den Männern das Achtelfinale ausgelost. Der Gewinner des Spiels SV Großgrimma gegen 1. FC Zeitz (am 12.10.) spielt bei der SG Goseck/Markwerben.

Erstes Punktspiel im neuen Stadion

Das Spiel der 1. Mannschaft gegen Laucha wird am Samstag auf dem Hauptplatz ausgetragen. Eine gute Gelegenheit für die Fans, sich schon mal ihren Lieblingsplatz auszusuchen. Hier sind alle Termine vom Wochenende:

Freitag, 13.09.2019:

Oldies:                 SV Braunsbedra – 1. FC ZEITZ 1:2

Samstag, 14.09.2019:

C-Junioren:         SG Zeitz/Tröglitz – JSG Klosterhäseler/Herrengosserstedt (Kreispokal) 3:1

D-Junioren:         TSV Eintracht Lützen II – 1. FC ZEITZ (Kreispokal) 1:5

Männer:              1. FC ZEITZ II – VfB Zeitz (Kreisliga) 0:2

Männer:              1. FC ZEITZ – BSC 99 Laucha (Landesklasse) 3:4

 Sonntag, 15.09.2019:

B-Junioren:         SG Zeitz/Tröglitz – SG Großgrimma/Teuchern/Nessa (Kreispokal) 0:6

F-Junioren:         SC Naumburg U9 – 1. FC ZEITZ (Kreispokal) 9:8

F-Junioren:         1. FC ZEITZ II – NSG Saaletal II (Kreispokal) 4:2

Montag, 16.09.2019:

D-Junioren:         1. FC ZEITZ II – SG Droyßig/Kretzschau/Osterfeld II (Kreisliga) 9:1

Wir sagen Danke

Es ist vollbracht. Das große Fußballfest zur Einweihung des Zeitzer Thälmannstadions ist Geschichte. Und es war wirklich ein Fest, wozu ein Vielzahl an Menschen beigetragen haben. Nicht zuletzt ihr, liebe Fans, die zuhauf ins Stadion geströmt sind und die passende Kulisse für das Spiel gegen Dynamo lieferten.

Fotos und Links gibt es auf der Dynamoseite.

Nicht nur Dynamo

Am Wochenende rollt neben dem großen Eröffnungsspiel auch bei unserem Nachwuchs der Ball. Zum Tag der offenen Tür am Sonntag im Thälmannstadion wird selbstverständlich auch der 1. FC Zeitz aktiv dabei sein. Hier sind die Spiele vom Wochenende:

Freitag, 6.9.2019:

Männer: 1. FC Zeitz – SG Dynamo Dresden (17 Uhr) 1:13

Samstag, 7.9.2019:

A-Junioren: SG Zeitz/Tröglitz – VfB Sangerhausen/Kelbra (Landesliga) 0:3

C -Junioren:   SG Zeitz/Tröglitz – JSG Unstrut/Finne (Kreisliga) 1:1

Sonntag, 08.09.2019:

D-Junioren:   Heuckewalder SV – 1. FC Zeitz (Kreisliga) 2:1

B-Junioren:   Droyßig/Osterfeld -SG Zeitz/Tröglitz (Kreisliga) 1:0

F -Junioren:   1. FC Zeitz – 1. FC Zeitz II (Kreisliga) 7:3

E-Junioren: 1. FC Zeitz – SV Motor Zeitz (Kreisliga) 19:0

F spielt am Mittwoch

Unsere 2. Mannschaft der F-Junioren spielen am Mittwoch in der Fair Play Liga bei Osterfeld/Löbitz. Anstoß ist um 17 Uhr.