Der Nikolaus hat Schussstiefel

Im Jahr 2021 fallen wohl keine Tore mehr auf den Sportplätzen der Amateure.

In den Punktspielen, bei denen der 1. FC ZEITZ bisher in dieser Saison auf dem Platz stand, konnte unser Verein insgesamt schon mal 366 mal jubeln. Das Ganze bei 130 Gegentreffern.

Fünf Mannschaften führen ihre Tabellen an und der eine oder andere Name Zeitzer Spieler taucht in den Torschützenlisten ganz weit vorne auf:

1. Männer Landesklasse:

Sebastian Schlorf/SG Spergau/10 Tore

Sergio Adrian Schulz/FC RSK Freyburg/7 Tore

Lukas Pellmann/SV Burgwerben/6 Tore

Jannick Eiteljörge/1. FC ZEITZ/5 Tore

Luca Säuberlich/1. FC ZEITZ/5 Tore

Leon Grünbeyer/1. FC ZEITZ/5 Tore


2. Männer Kreisliga:

Ruben Ngyuen/1. FC ZEITZ/8 Tore

Kalyfa Diallo/BW Grana/8 Tore

Ronny Riemschneider/Schwarz-Gelb Deuben/8 Tore


A-Junioren Landesliga:

Eric Leon Jahns/1. FC ZEITZ/6 Tore

Jose Simon Duarte Lemos/SC Naumburg/6 Tore

Marvin Walter/JSG Farnstädt/6 Tore


C-Junioren Burgenlandliga:

Lennie Kämpfe/1. FC ZEITZ/16 Tore

Jonathan Schmidt/BW Zorbau/13 Tore


D-Junioren Kreisliga:

Lukas Reiter/1. FC ZEITZ /36 Tore

Tyron-Oliver Teske/1. FC ZEITZ/11 Tore

Theo Schilling/1. FC ZEITZ/10 Tore

Adrian Wagenbrett/SG Großgrimma/HHM/10 Tore


E-Junioren Kreisliga:

Lukas Knoch/SG Droyßig/Kretzschau/Grana/9 Tore

Nils Kahle/1. FC ZEITZ II/8 Tore

Maxim Hentry Hobusch/1. FC ZEITZ/7 Tore

John Lennox Meißner/1. FC ZEITZ II/7 Tore

Joshua Dominik Sell /SG Osterfeld/Löbitz/7 Tore


F-Junioren Fair Play Liga:

Adam Sommer/SG Droyßig/Kretzschau/Grana/19 Tore

Curtis Korn/SG Droyßig/KretzschauGrana/18 Tore

Mattheo Borrmann/1. FC ZEITZ/17 Tore


Fussballverband zieht die Notbremse

Der Vorstand des FSA hat am Freitag die Notbremse gezogen und den kompletten Spielbetrieb auf Landesebene bei den Männern, Frauen und dem Nachwuchs ausgesetzt. Begründet wurde die Entscheidung damit, dass Fußballspielen bei den derzeitigen Inzidenzwerten unverantwortlich wäre und die Gesundheit aller im Vordergrund steht.

Aus diesem Grund stellt der 1. FC Zeitz auch vorübergehend den Trainingsbetrieb ein, zumindest solange bis vom Betreiber der Sportstätte (Stadt Zeitz) eine Information über die weitere Verfahrensweise erfolgt. Daß das kurzfristig wohl nicht möglich ist, wenn freitags 14 Uhr die Vereine informiert werden, dürften jedem klar sein.

Macht Euch ein anderes Wochenende, bleibt gesund!

P.S. Fußballspielen ist nur im Amateurbereich unverantwortlich.

Langer Samstag im Stadion

Aufgrund des Totensonntags wird am Samstag das Zeitzer Stadion mit Leben gefüllt. Praktisch den ganzen Tag finden auf dem Kunstrasenplatz Punktspiele statt. Wir weisen darauf hin, daß das Betreten des Stadiongeländes für Spieler, Betreuer und Zuschauer ab 18 Jahren nur mit einem 3G-Nachweis gestattet ist. In Absprache mit der Stadt Zeitz werden die Nachweise am Einlass kontrolliert.

 

Samstag, 20.11.2021

F-Junioren:        1. FC ZEITZ – SG Droyßig/Kretzschau/Grana (Fair Play Liga)           09.30 Uhr

E-Junioren:        1. FC ZEITZ – SV Mertendorf (Kreisliga)                                                 09.30 Uhr

E-Junioren:        SG Droyßig/Kretzschau/Grana – 1. FC ZEITZ II (Kreisliga)                09.30 Uhr

D-Junioren:        1. FC ZEITZ – SV Hohenmölsen (Kreisliga)                                             10.30 Uhr

B-Junioren:        FC ZWK Nebra – 1. FC ZEITZ (Burgenlandliga)                                     11.00 Uhr

D-Junioren:        1. FC ZEITZ II – SG Teuchern/Nessa/SVG/HHM II (Kreisliga)         12.00 Uhr

C-Junioren:        SV Mertendorf – 1. FC ZEITZ (Burgenlandliga)                                      12.00 Uhr

Männer:              1. FC ZEITZ – SV Spora (BLK-Pokal, Achtelfinale)                                 14.00 Uhr

 

Drei Mannschaften weiter

Am letzten Wochenende konnten alle drei im Pokal gestarteten Mannschaften in die nächste Runde einziehen.
C-Junioren BLK-Pokal: 1. FC ZEITZ – SG Großgrimma/Teuchern/Nessa 8:0
Männer BLK-Pokal: FSV Grün-Gelb Osterfeld- 1. FC Zeitz 0:2
Männer Reservepokal: Blau-Weiß Zorbau II – 1. FC Zeitz II 2:5
Schon in einer Woche folgt die nächste Runde:
Achtelfinale BLK-Pokal: 1. FC Zeitz – SV Spora (20.11., 14 Uhr)

3G im Fußballstadion

Ab sofort gilt für den Wettkampfbetrieb im Freien die 3G-Regel. Im Klartext bedeutet das, daß bei allen Punkt- und Pokalspielen Spieler, Trainer und Zuschauer ab 18 Jahren einen 3G-Nachweis dabei haben müssen. Diese Regelung gilt in ganz Sachsen-Anhalt. Am kommenden Wochenende betrifft uns das wie folgt:

Freitag, 12.11.2021:

C-Junioren:                1. FC ZEITZ – SG Großgrimma/Teuchern/Nesssa (BLK-Pokal, Viertelfinale) 8:0

A-Junioren:                1. FC ZEITZ – ZFC Meuselwitz B (Testspiel) 2:5

Oldies:                         LSG Goseck – 1. FC Zeitz (Jahresabschlusskick)

Samstag, 13.11.2021:

E-Junioren:               SV Motor Zeitz – 1. FC ZEITZ (Kreisliga) 1:6

Männer:                     FSV Grün-Gelb Osterfeld – 1. FC ZEITZ (BLK-Pokal, 1. Hauptrunde) 0:2

Männer:                     SV Blau-Weiß Zorbau II – 1. FC ZEITZ II (Reservepokal, Achtelfinale) 2:5

Gäste siegen

Testspiel: 1. FC ZEITZ – ZFC Meuselwitz II 0:2

70 Zuschauer sahen am Dienstag Abend kein schlechtes Fußballspiel der beiden Mannschaften. Leider gelang der Zeitzer Mannschaft kein Treffer , den sie wahrlich verdient gehabt hätte.