Erfolgreiches Fußballwochenende

Für den 1. FC ZEITZ war es ein Wochenende ohne Niederlage.

Der 2:0-Auswärtssieg unserer Mannschaft in Wengelsdorf wurde dann am Sonntag noch durch den Sieg von Spergau in Leuna verziert, der Vorsprung beträgt jetzt wieder fünf Punkte. Leider hat sich unser Torschütze zum 1:0, Luca Säuberlich, beim Spiel in Wengelsdorf am Knie verletzt. Wir wünschen gute Besserung.

Die 2. Mannschaft hat in Grana in der Schlussphase noch den Sieg aus der Hand gegeben. In Überzahl 2:0 führend, erzielte Grana noch den Ausgleich zum 2:2. Trotzdem führt die Mannschaft nach Beendigung des ersten Ligadrittels souverän die Tabelle an.

Beim Nachwuchs konnten alle drei im Pokal spielenden Mannschaften ihre Spiele gewinnen und in die nächste Runde einziehen. Herzlichen Glückwunsch!

Männermannschaften auswärts

Während an diesem Wochenende unsere Männermannschaften beide auswärts ran müssen, stehen beim Nachwuchs weitere Pokalspiele auf dem Programm.

Hier sind die Termine:

Samstag, 23.10.2021:

D-Junioren:     1. FC ZEITZ – SG Teuchern/Nessa/Großgrimma/Hohenmölsen III (Kreispokal, 2. Runde) 12:4

Männer:            SV Wacker Wengelsdorf – 1. FC ZEITZ (Landesklasse) 0:2

Männer:            SV Blau-Weiß Grana – 1. FC ZEITZ II (Kreisliga) 2:2

Sonntag, 24.10.2021:

E-Junioren:      SV Rot-Weiß Weißenfels – 1. FC ZEITZ (Kreispokal, 2. Runde) 1:2 n.V.

A-Junioren:      SV Grün-Weiß Langendorf – 1. FC ZEITZ (Kreispokal, Viertelfinale) 1:2

Pokale der Männer ausgelost

Im Burgenland- und im Reservepokal wurden am vergangenen Wochenende die nächsten Pokalrunden ausgelost.

Im Achtelfinale treffen dabei die Sieger der Spiele FSV Grün-Gelb Osterfeld gegen 1. FC ZEITZ und VfB Scharnhorst Großgörschen gegen den SV Spora aufeinander.

Diese beiden Spiele finden am Samstag, dem 13.11., 13 Uhr statt.

Das Achtelfinale der beiden Gewinner findet dann eine Woche später (20.11., 13 Uhr) statt.

Hier die Ansetzungen

Im Achtelfinale des Reservepokals trifft unsere 2. Mannschaft auf Blau-Weiß Zorbau II. Termin ist der 13.11.2021, 13 Uhr.

Ansetzungen Reservepokal

 

2. Mannschaft: Souveräner Heimsieg

1.FC Zeitz II – Eintracht Theißen 8:1 (4:0)

Die recht dünn besetzten Reservebänke auf dem Kunstrasenplatz im Zeitzer E.-Thälmann-Stadion zeugten von Personalnot auf beiden Seiten, wobei Clubtrainer N. Gorisch eine starke und bis in die Haarspitzen motivierte Mannschaft aufs Feld schickte. So dauerte es kaum 5 Minuten, als R. Nguyen (Foto rechts) auf Vorarbeit von R. Kutschbauch den Torreigen eröffnete. Kurz darauf erhöhte einer der drei Doppeltorschützen an diesem Spieltag, Kapitän D. Rosick auf 2:0. Die Vorlage kam dieses mal von M. Kröber.

Tor Nr. 3 für die Hausherren erzielte schließlich der stets anspielbare R. Kutschbauch nach einer unübersichtlichen Situation im Theißener Strafraum aus spitzem Winkel. Weitere gute Möglichkeiten zur Resultatsverbesserung boten sich auf Zeitzer Seite für M. Kröber, R. Nguyen und R. Kutschbauch, die allerdings teilweise leichtfertig vergeben wurden. Besser machte es kurz vor dem Pausenpfiff O.P. Gruner, der auf 4:0 stellte und dabei den Theißener Keeper T. Bauer schlecht aussehen lies.

Durchgang 2 begann dann mit einer Schrecksekunde. Einen Zusammenprall im Zeitzer Strafraum wertete Schiedsrichter Kruse als Foulspiel und zeigte auf dem Punkt. Die Chance zur Resultatsverbesserung nutzte T. Brauer sicher. Dies sollte es aber auch mit Tormöglichkeiten für die Gäste gewesen sein, die über die gesamte Spielzeit kaum offensive Akzente setzen konnten. Eine Antwort der Clubreserve lies dann auch nicht lange auf sich warten. Per Doppelschlag innerhalb von 2 Minuten durch wiederum O.P. Gruner (Foto links) und R. Kutschbauch machte man alles klar in dieser Partie, die nach dem 7:1 durch D. Rosick nach Eckball von R. Nguyen zum Debakel für die tapfer kämpfende Eintracht wurde. Dem eingewechselten C.M. Huth war es schließlich vorbehalten in der Schlussminute mit dem 8:1 den Deckel auf die ziemlich einseitig geführte Partie zu setzen, die bei konsequenterer Chancenverwertung noch deutlicher gewonnen worden wäre.

Aufstellung:

Paul Freyer, Luca Jena, Aslan Magomedhan Ismailov, Lukas Jahn, Domenic Rosick (C 70. Shakibulla Ahmadzai), Max-Julius Jahns, Marius Kröber, Ruben Nguyen,  Oliver Pascal Gruner, Denis Schulze ( 65. Louis Marc Schröder), Robin Kutschbauch ( 60. Clemens Markus Huth)

Spitzenspiel mit Aufstieg

Am Samstag heißt es Erster gegen Zweiter in der Landesklasse. Natürlich würde sich der 1. FC Zeitz über viele Zuschauer im Thälmannstadion freuen und lockt auch mit ein paar Angeboten. Sollte das Herbstwetter es erlauben, wird in der Halbzeitpause ein Heißluftballon vom Stadion aus aufsteigen.

Darüber hinaus können bei der Glücksradtombola Preise gewonnen werden und am Fanartikelstand gibt es nur diesen Samstag knallhart reduzierte Sonderpreise. Ab 12.30 Uhr steigt das Vorspiel unserer Zweiten, um 15 Uhr dann das Topspiel. Hier sind alle Termine:

Freitag, 15.10.2021:

E-Junioren:         1. FC ZEITZ II – SV Hohenmölsen II (Testspiel)  6:0

Samstag, 16.10.2021

G-Junioren:       SG Zeitz/Tröglitz – SG Droyßig/Kretzschau/Grana (Fair Play Liga)    9.00 Uhr

F-Junioren:        1. FC ZEITZ – SV Hohenmölsen (Fair Play Liga)    3:5

E-Junioren:        SG Osterfeld/Löbitz – 1. FC ZEITZ (Kreisliga)   1:4

D-Junioren:        1. FC ZEITZ II – Rot-Weiß Weißenfels (Kreisliga)  2:2

D-Junioren:        FC Eintracht Theißen – 1. FC ZEITZ (Kreisliga)  0:32

Männer:              1. FC ZEITZ II – FC Eintracht Theißen (Kreisliga)  8:1

A-Junioren:        SG Großgrimma/Teuchern/Nessa – 1. FC ZEITZ   0:2

Männer:              1. FC ZEITZ – TSV Leuna (Landesklasse)   0:1

Sonntag, 17.10.2021:

F-Junioren:        SG Zeitz/Tröglitz – SG Droyßig/Kretzschau/Grana (Fair Play Liga)  5:7

C-Junioren:        FSV Klosterhäseler/Herrengosserstedt – 1. FC ZEITZ (Burgenlandliga)  1:4

B-Junioren:        SG Großgrimma/Teuchern/Nessa – 1. FC ZEITZ (Burgenlandliga)   0:3