Von Freitag bis Sonntag Punktspiele

Es geht wieder um Punkte in den Fußballigen Sachsen-Anhalts. Wir freuen uns, Euch als Besucher im Stadion begrüßen zu dürfen.

Hier sind die Termine:

Freitag, 23.02.2023:

B-Junioren: 1. FC ZEITZ – SC Naumburg (Landesliga) 18.30 Uhr

Samstag, 24.02.2024:

D-Junioren: 1. FC ZEITZ – TuS Pegau (Testspiel) 9 Uhr

E-Junioren: SG Kickers Süd – 1. FC ZEITZ (Testspiel) 10.30 Uhr

C-Junioren: 1. FC ZEITZ – Hallescher FC (Landesliga) 10.15 Uhr

Männer: 1. FC ZEITZ – SV Blau-Weiß Farnstädt (Landesliga)14 Uhr

Sonntag, 25.02.2024:

E-Junioren: Hallenturnier TWN CUP (Sporthalle Seminarstrasse) 9 Uhr

A-Junioren: 1. FC ZEITZ – FC RSK Freyburg (Landesliga) 11 Uhr

D-Junioren: Hallenturnier TWN-CUP (Sporthalle Seminarstrasse) 14 Uhr

Männer: 1. FC ZEITZ II – SG Bad Bibra/Saubach (Kreisoberliga) 14 Uhr

Turniersieg der F-Junioren

Am letzten Sonntag bestritten wir unser letztes Hallenturnier und folgten der Einladung zum Alfred Oberländer Cup des VfB Zeitz.

Gespielt wurde im 2-Staffelmodus mit insgesamt acht Mannschaften. Die Talentschmiede VfB Zeitz begrüßte die Mannschaften von Kickers Süd, SV Mölkau 04, SV Blau-Weiß Zorbau, SG Teuchern/Nessa, Merseburg 99 & der F Jugend 1.FC Zeitz.

Selbst stellte man zwei Vertretungen, wobei die 2.Garnitur mit je einem Spieler von Teuchern/Nessa und unserem Paul aufgefüllt wurde.

Los ging es für unsere Grün-Weißen im gefühlt „ewigen“ Duell mit Teuchern/Nessa. Duellierte man sich in Summe bereits zum 5.Mal bei diversen Turnieren. Die Jungs zeigten ein gute Mannschaftsleistung und belohnen sich durch Tore von Carlos und Fynn mit einem 2:0 Auftakterfolg.

Spiel zwei hielt für uns die unbekannte, jedoch vom Namen her große Mannschaft von Merseburg 99 bereit. Es entwickelte sich ein sehr vernünftiges Fußballspiel, da beide Mannschaften um spielerische Lösungen bemüht waren.

Den Führungstreffer erziehlte abermals Carlos und nach dem Ausgleich der 99er sah alles nach einem Remis aus. Allerdings fasste sich Julian kurz vor Ende ein Herz und ging energisch mit Ball Richtung Gästetor und vollendete sehenswert zum umjubelten Siegtreffer.

Im letzten Gruppenspiel stand uns die 2te Vertretung des Gastgebers gegenüber. Dieses Spiel war die ersten 5min eher nicht sehenswert, die Zweiten fünf Minuten aber umso mehr. Nach anfänglichen Herumgestolpere und wenig Spielfluss war es eine perfekte Vorlage von Mattes auf Tim, die den Torreigen eröffnete. Dannach lief es auch spielerisch wie man es gewohnt ist und so wurden durch schöne Kombinationen noch weitere Treffer zum 7:0 Erfolg herausgeschossen. In die Torschützenliste trugen sich 2xTim, 2xCarlos, 2xKurt sowie Julian ein.

Im Halbfinale kam es zum Stadt-Duell mit der ersten Mannschaft unseres Gastgebers.

In einer ausgeglichenen Partie gegen die robusten Jungs und Mädchen waren eher die kämpferischen als spielerischen Elemente des Fußballspiels gefragt und so blieb es, bei einem Spiel zwischen den Stafräumen, bis zum Schlusspfiff beim 0:0.

Nun musste also die Entscheidung vom Punkt über den Finaleinzug entscheiden.

Nach 2 verwandelten 9 Metern von Carlos und Kurt gelangen unserem Torhüter Til gleich 2 Paraden und so konnte man als glücklicher Sieger ins Finale einziehen.

Im Finalspiel, wie sollte es anders sein, begrüßten uns aufs Neue die Jungs aus Teuchern/Nessa.

Anders als im Vorrundenspiel gelang es uns anfangs nicht klare Torchancen zu kreieren und so fand zumeist das Spielgeschehen außerhalb der Strafräume statt. Aus dem Halbfeld heraus fiel mit trockenem, sattem Schuss der Führungstreffer unserer Gäste. Dannach wurde nun endlich konsequenter auf das gegnerische Tor gespielt aber richtig zwingend wurde es nicht. So langsam ging die Spieluhr dem Ende entgegen und war bis dahin immer irgendwie ein Abwehrbein dazwischen so war es ein fulminanter Fernschuss von Maxi gegen das kein „Kraut“ gewachsen war. 30 Sekunden vor Schluss schlug sein Schuss unhaltbar im Kasten zum umjubelten Ausgleichstreffer ein.

Wie schon im Halbfinale musste wiederum die Entscheidung vom Punkt getroffen werden.

Nach zwei Fehlschüssen zum Auftakt besorgte Kurt die Führung. Nachdem auch unsere Gäste treffen konnten, besorgte Julian die erneute Führung.

Als Til den letzten Versuch der Gäste halten konnte, kannte der Jubel im Zeitzer Lager keine Grenzen.

Bei der anschließenden Siegerehrung durften wir den Pokal in die Höhe halten und der wiedereinmal sehr starke Zeitzer Support strahlte uns entgegen.

Auf diesem Weg die besten Genesungswünsche an den schwer verletzten Spieler der SG Teuchern/Nessa… vielleicht hilft der Pokal als bester Spieler über die Tränen hinweg.

Auch an das Orga-Team & die Verköstigung einen großen Dank, es hat Spaß gemacht 👍

Es spielten v l. Paul, Carlos, Fynn, Julian, Til, Tim,  Kurt, Maximilian und Mattes

So lief das Wochenende

C-Junioren: 1. FC ZEITZ – SG Könderitz (Testspiel) 1:0


Männer: SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla – 1. FC ZEITZ 4:1


D2-Junioren: Hallenturnier beim FC Thüringen Jena 5. Platz

Vorrunde: 1. FC ZEITZ – TSG Stotternheim 1:2, – SV Lobeda 77 4:0, – FC Einheit Bad Berka 0:0

Spiel um Platz 5: 1. FC ZEITZ – FC Thüringen Jena 4:1

Turniersieger: JFV Westsachsen Lößnitz


A-Junioren: 1. FC ZEITZ – Turbine Halle II 0:6


B-Junioren: SSV Markranstädt – 1. FC ZEITZ 1:3


Männer: 1. FC ZEITZ II – Blau-Gelb Geußnitz 6:0

Erstes Punktspiel beim Nachwuchs

Die A-Junioren bestreiten am Sonntag zuhause das Nachholspiel vom 11. Spieltag gegen Turbine Halle.

Alle anderen Termine sind Testspiele. Hier sind die Termine:

Samstag, 17.02.2024:

C-Junioren: 1. FC ZEITZ – SG Könderitz (Testspiel) 1:0

Männer: SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla – 1. FC ZEITZ (Testspiel) 4:1

D2-Junioren: Hallenturnier beim FC Thüringen Jena (Sporthalle SBSZ Jena Göschwitz) 14.30 Uhr

Am Samstag findet auf dem Kunstrasenplatz im Thälmannstadion das Punktspiel der LK 7 zwischen Wacker Wengelsdorf und Romonta Stedten statt. Anstoß 14 Uhr.

Sonntag, 18.02.2024:

A-Junioren: 1. FC ZEITZ – Turbine Halle II (Landesliga) 0:6

B-Junioren: SSC Markranstädt – 1. FC ZEITZ (testspiel) 1:3

Männer: 1. FC ZEITZ II – Blau-Gelb Geußnitz (Testspiel) 6:0

Neues Spiel der Ersten

Nun konnte doch noch kzurzfristig ein Gegner für dieses Wochende gefunden werden.

Der 1. FC ZEITZ spielt am Samstag, 17.02. um 14 Uhr beim Thüringer Verbandsligisten SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla.

Die Turnierergebnisse vom Wochenende

F-Junioren:

Turnier bei Einheit Altenburg – Platz 4

Der Einladung zum Turnier im „goldenen Pflug“ folgten wir und so ging unsere Reise in die Skatstadt nach Altenburg.

Hier wurde mit 8 Mannschaften im Staffelmodus gespielt und so duellierten wir uns in Staffel II mit Crimmitschau, OTG Gera und SG Teuchern/Nessa.

Im ersten Spiel zeigten wir gegen die Jungs aus Crimmitschau eine sehr angagierte Leistung und so konnten wir nach schönen Toren von Kurt und Carlos, sowie eine sehr guten Abwehrleistung einen 2:0 Sieg einfahren.

Diese Leistung sowohl Offensiv als auch Defensiv setzten unsere Kicker auch im zweiten Spiel so gut um, dass wiederum ein 2:0 Erfolg zu Stande kam. Gegen Gera trugen sich Maximilian und Kurt in die Torschützenliste ein.

In Spiel drei ging es um den Gruppensieg, da Teuchern/Nessa ebenso Ihre beiden vorangegangenen Spiele gewinnen konnte.

Auch hier war man gut im Spiel und konnte durch Mattes verdient in Führung gehen. Was dann folgte war ein Fehlerfestival unserer Defensive, die uns um den Lohn brachte. Unerklärliche Passfehler ließen das Trainerteam kopfschüttelnd zurück. Es wurden Geschenke verteilt, die der Gegner drei mal dankend annahm und so musste man sich mit 1:3 geschlagen geben.

Im anstehenden Halbfinale bekam man es mit dem „Schwergewicht“ aus Halle, mit dem VfL zu tun.

Unsere Jungs verlangten den späteren souveränen Turniersieger eine Menge ab. Setzte man eigene Akzente in der Offensive und erspielte sich so manche Torchance, war es ein kleine Unachtsamkeit die zum Gegentor führte. Man versuchte bis zum Schluss alles um den möglichen Ausgleich zu erzielen. Leider wollte uns dieser nicht gelingen und so war es mit der Schlussierene ein erneuter Abwehrfehler der den 2:0 Endstand herstellte. Trotzdem eine wirklich gute Leistung gegen ein starkes Team aus Halle.

Im Spiel um Platz drei kam es erneut zum Duell mit Teuchern/Nessa.

Wieder spielte man gut und konzentriert und so konnte Julian den umjubelten Führungstreffer erzielen. Ein direkter Freistoß des Gegners fand dann den Weg ins Tor. Ansich irregulär, da alles indirekt ausgeführt werden muss, jedoch waren die Haarspitzen des Verteidigers noch am Ball. Ehrlich und fair wurde das auf Nachfrage des Schiedsrichters bestätigt und so kam der Gegner ehr zufällig zum Ausgleich. Wiederum ein Lapsus in der Verteidigung besorgte dann die 1:2 Niederlage und dem damit verbundenen Platz 4.

In Summe ein gutes, ausgeglichenes Turnier bei dem man ohne einige selbstverschuldeten Gegentore hätte mehr erreichen können.

Jetzt heißt es den Jungs das zu erklären und beim nächsten Mal besser zu machen.

Zu erwähnen wäre der Fair Play Preis für die Situation beim Gegentor, welche für viel Beifall von den Rangen gesorgt hatte.

Ein Dank meinerseits für die Unterstützung unserer Fans, wieder einmal stark.

Es spielten v.l.: Maximilian, Tim B., August(ohne Einsatz), Carlos, Mattes, Kurt und Julian unten: Tim S. & Paul


D2-Junioren:

Kräuter-Immobilien-Cup in Merseburg – Platz 2

Vorrunde: 1. FC ZEITZ – TSV Leuna 3:0, – Grün-Weiß Ammendorf 7:0, – SV Merseburg 99 6:0, – SC Naumburg 4:0

Halbfinale: 1. FC ZEITZ – JSG Geiseltal 3:0

Finale: 1. FC ZEITZ – JFV Neuseenland 0:6