2 Mannschaft: Hart erkämpfter Auswärtssieg

SV Schwarz-Gelb Deuben:1.FC Zeitz II 2:3 (0:1)

Das Positivste nach Beendigung der ersten Halbzeit war die knappe Führung der Gäste um Kapitän D. Rosick. Hatte man doch initiativreich und offensiv begonnen und wieder einmal war es R. Ginter, der mit einem trockenem Schuss von der Strafraumgrenze das 0:1 erzielte. Umso überraschender war in der Folgezeit der Verlust an Spielqualität. Die harmlose Heimelf kam kaum einmal gefährlich vor das zum ersten mal von C. Bartlau gehütetem Zeitzer Tor und leider passte sich die Clubelf dem Niveau an. So konnte Durchgang 2 eigentlich nur besser werden und bot durchaus ein rassiges aber auch sehr hart geführtes Spiel. Eine unübersichtliche Situation im Zeitzer Strafraum, bei dem Spieler beider Mannschaften zu Fall kamen, ergab gleich zu Beginn den Hausherren die Möglichkeit durch den überraschend gegebenen Elfmeter auszugleichen. Diese nutzte R. Riemenschneider eiskalt. Nun ging es im 10 Minuten-Takt weiter. In der 63. Minute erzielte der kurz zuvor eingewechselte M. Koschik das 1:2 im Nachschuss und in Minute 73 glichen die Deubener wiederum durch R. Riemenschneider per Freistoss an den Innenpfosten aus. Danach wogte die Partie hin und her und wurde durch viele Fouls und gelbe Karten bestimmt. Auf Seiten der Elf um Trainer N. Gorisch wollte man sich aber mit dem Punktverlust nicht zufrieden geben und forcierte zum Spielende noch einmal. Dies wurde dann buchstäblich in letzter Minute durch den auffälligsten Spieler auf Gästeseite belohnt. Ein Angriff über die rechte Seite vollendete R. Nguyen im Nachsetzen konsequent zum verdienten 2:3 Endstand.

Aufstellung: Clemens Bartlau, Aslan Magomedhan Ismailov ( 69. Patrick Effertz), Lucas Jahn, DomenicRosick (C), Max-Julius Jahns, Ruben Nguyen, Oliver Pascal Gruner ( 83. Mohammad Barazi), Denis Schulze, Jonas Höntsch (54. Marvin Koschik), Ronny Ginter, Clemens Markus Huth ( 54. Marius Kröber)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.