Auswärtssieg

D-Junioren: TSV Eintracht Lützen II – 1. FC ZEITZ 2:4

Zum 2. Punktspiel der Saison hieß der Gegner unserer D-Junioren  TSV Eintracht Lützen II.

Das Spiel begann vielversprechend, gleich in der 3. Minute traf Theo Meyer nach guter Vorarbeit von Laurenz Reiche für unseren FC und nur 7 Minuten später versenkte Marlon Koschik den Ball im gegnerischen Tor. Aber auch Lützen spielte mit und hatte durchaus Chancen. Zu unserem Glück gingen die Bälle am Tor vorbei oder wurden vom Keeper Tristan Knobloch gehalten.

Nach einem Torschuss von Paula Höppner konnte der Lützener Hüter den Ball nur prallen lassen und da stand Max Jähnert und netzte zum 0:3 ein.

Kur vor der Pause war das Konterspiel der Lützener erfolgreich.  Allein vorm Torwart war es für die Nr. 13 von Lützen kein Problem den Ball in die linke Ecke zu schieben. Mit 1:3 ging es in die Halbzeit.

Unsere Mannschaft standen noch nicht richtig auf dem Platz, da war es wieder Lützens Nr. 13 die zum 2:3 verkürzte und das Spiel spannend machte.

Nun müssten unsere Jungs und Mädels noch einmal kämpften. Das Spiel ging auf beiden Seiten hin und her. Annalena Schirmer , Paula Höppner und Mathis Körner verteidigten gut. Lützen wurde nicht mehr wirklich gefährlich und der eingewechselte Felix Müller hatte in seinem Tor nichts zu tun. Doch nach vorn ging trotz der kämperischen Leistung von Christoph Erler und Lennie Kämpfe auch nicht mehr viel. So war es mehr ein Eigentor das in der 54. Minute fiel und Marlon Koschik aufs Konto geschrieben wurde. Pünktlich nach 60 min pfiff der Schiri ab und wir konnten mit 3 Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

D-junioren in Lützen

Für den 1. FC Zeitz spielten:

Tristan Knobloch (TW), Felix Müller (TW), Annalena Schirmer, Paula Höppner, Mathis Körner, Max Jähnert, Theo Meyer, Laurenz Reiche, Marlon Koschik, Christoph Erler, Lennie Kämpfe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.