Das Derby findet keinen Sieger

 Das Spiel gegen die Schusterjungs endete vor einer stattlichen Kulisse 1:1 unentschieden.

Das Album zum Spiel

Nach einer torlosen ersten Hälfte ging der Club zunächst durch ein Eigentor vom Weißenfelser Miroslav Risian in Führung. Da die Gäste das aktivere Team waren stellte das Tor die Begegnung ein wenig auf den Kopf. Eine gelb rote Karte gegen Patrick Schellenberg zu Beginn der Schlußviertelstunde lies die Gäste noch einmal aufkommen. Nach einem Fehler vom sonst glänzend haltenden Daniel Rost konnten die Saalestädter ausgleichen. Mit dem Schlusspfiff machte Rost seinen Fehler wieder wett indem er dem durchgebrochenen Dias den Ball von den Füßen nahm.

Es war ein hitzig geführtes Derby wo am Ende ein gerechtes Unentschieden zu Buche steht. Die Gäste machten über weite Strecken mehr fürs Spiel, kamen aber nur selten zu guten Möglichkeiten. Der Club agierte aus einer dichten Abwehr und versuchte über Konter zum Erfolg zu kommen. Mehr folgt…

 

Im Vorspiel unterlag unsere Zweite 1:3 gegen den SV Kretzschau…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.