Doppelter Abstiegskampf

 Unsere Gäste an diesem Spieltag sind die Sportfreunde von der SG Rot-Weiß Thalheim.

In der Vergangenheit trafen unsere Clubs erst vier Mal aufeinander, dabei sieht die Bilanz für unseren Club sehr gut aus. Insgesamt drei Siege und ein Unentschieden mit einem Gesamttorverhältnis von 14:4 steht für die Grün-Weißen zu Buche.

Das letzte Aufeinandertreffen ist aber schon zwei Jahre her, der die Thalheimer aufgrund ihrer geographischen Lage die letzten beiden Spielzeiten in der Landesliga-Mitte verbracht haben. Dort erreichten sie zwei Mal einen Platz im vorderen Mittelfeld, und dies sollte auch in der aktuellen Spielzeit ihr Ziel sein.

Doch dafür müssen sie sich noch steigern, denn bislang trennt sie nur ein Punkt von einem Abstiegsplatz. Bislang zeigten sie sich nur zu Hause stark, keins ihrer drei Spiele vor heimischen Publikum verloren sie. Auswärts sieht es da schon schlechter aus, zwei Niederlagen (in Braunsbedra und in Merseburg) und ein Untschieden (1:1 in Eisleben) brachten nur einen Punkt ein. Dabei zeigten sich vor allem die Thalheimer Stürmer auf fremden Plätzen wenig treffsicher, in drei Spielen gelangen nur zwei Tore.

Bester Torjäger in den Reihen der Rot-Weißen ist Sportfreund Werner mit bislang vier Treffern.

 

Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr.

 

Im Vorspiel wird unsere Zweite im Kellerduell gegen den SV Teuchern versuchen, ihre schwarze Serie zu beenden und endlich den ersten Saisonsieg enzufahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.