Drei Mannschaften weiter

Nach den Pokalspielen am Wochenende mußten leider zwei Mannschaften  (E2-Junioren und C-Junioren) die Segel streichen. Eine Runde weiter kamen die B-Junioren durch einen 3:1-Erfolg bei Teuchern/Nessa. Die D-Junioren besiegten Mertendorf/Löbitz II mit 14:2 und die F-Junioren schickten uns vom Gastspiel in Langendorf einen Spielbericht:

F Junioren ziehen ins Viertelfinale ein
Die Grün-Weißen F Junioren zogen mit einem 4:3 Auswärtssieg bei ebenfalls Grün-Weißen, allerdings denen aus Langendorf, ins Viertelfinale des Kreispokals ein. Bei frostigen Temperaturen standen sich zwei Ligarivalen mit der gleichen Punktzahl gegenüber, die Langendorfer benötigten für ihre eingefahrenen 15 Punkte aber zwei Spiele weniger als die F Junioren unseres Vereins. Die Zeitzer wußten also das ein guter Gegner auf sie wartete. Die Elsterstädter knüpften allerdings an ihre guten Leistungen der Vorwochen an und hielten kämpferisch und vor allem auch wieder spielerisch voll dagegen. Lukas Reiter erzielte nach schöner Vorarbeit von Lucas „Müllex“ Müller die Führung für die Gäste aus Zeitz. Die Einheimischen konnten dann aber nach einer Unachtsamkeit in der Zeitzer Abwehr Fabrice Rothe im Gehäuse unserer Mannschaft überwinden. Nach dem Ausgleich versuchten die Jungs vom FC weiter Druck zu machen. Fedir Derevianyi und Niklas Edel hielten die Abwehr beisammen, Linus Schröder und Lukas Reiter wirbelten links bzw. rechts im Mittelfeld und vorn zog Müllex an den Ketten. So blieben Tore nur eine Frage der Zeit. Das 2:1 für unser Team besorgte Lucas Müller und Fedir Derevianyi erhöhte noch vorm Pausentee auf 3:1 aus unserer Sicht. Nach dem Wechsel passierte zunächst einmal nicht so viel, es gab auf beiden Seiten die eine oder andere Chance, die aber allesamt nicht genutzt wurden. Erst Fedir Derevianyi konnte nach schöner Einzelleistung auf 4:1 erhöhen. Die Langendorfer steckten aber nicht auf und kamen noch zu zwei weiteren Treffern, was die Partie noch einmal unnötig spannend machte. Der Ausgleich fiel aber nicht mehr und so freuten sich die bereitserwähnten Spieler sowie die Einwechselspieler Ben Luca Reiter, Adrian Gröbl und Paul Martin über das Erreichen der nächsten Pokalrunde. Ein Heimspiel wäre dann nicht schlecht.

f-junioren-2016-17-mannschaftsbild

Spielbericht C-Junioren: FC ZWK Nebra – SG Zeitz/Tröglitz 1:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.