E2-Junioren: Sieg und Spielabbruch

Englische Woche für die E 2. Am Mittwoch spielte die Mannschaft in Großgrimma und am Wochenende war Motor Zeitz zu Gast im Thälmann-Stadion

SV Großgrimma-SG Zeitz/Könderitz 1:6

Starkes Spiel unserer Mannschaft in Großgrimma, auch Trainer Heiko Munkelt war voll des Lobes über seine Truppe. Zunächst entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Oscar Eckardt war es dann vorbehalten die Führung für die Gäste aus der Elsterstadt zu erzielen. Nach schöner Einzelleistung schob er schön ein. Aber auch der Gastgeber erspielte sich eine Reihe von Tormöglichkeiten und eine davon nutzte er zum Ausgleich. Noch vor dem Halbzeitpfiff der Unparteiischen konnte Lucas Müller mit toller Bogenlampe die erneute Führung markieren. Im zweiten Abschnitt gelang Fabrice Rothe der dritte Treffer für die Grün-Weißen, als er überlegt einschob. Nochmals Lucas Müller, Anthony Träber und Nils Thomas schraubten das Ergebnis in die Höhe zum überraschenden Sieg der Zwoten.

SG Zeitz/Könderitz-Motor Zeitz beim Stand von 3:2 abgebrochen

Ja was soll man groß zu diesem Spiel schreiben. Fakt ist, dass die Grün-Weißen keinen guten Tag erwischten, dennoch der Mannschaft von Motor überlegen waren, aber die vielen Chancen nicht nutzten. Nur Lucas Müller und Fedir Derevianyi trafen. Nun kam der (Un)parteiische ins Spiel. Ein geprüfter Schiedsrichter von Motor leitete die Partie, sagen wir mal sehr kreativ zu Gunsten der Gäste. Viele fragwürdige Entscheidungen, Krönung sicherlich das nicht gegebene Tor von Georgiy Andreyew für Grün-Weiß. Motor erzielte auch zwei Treffer, ein irreguläres war auch dabei. Jedenfalls stand es zur Pause 2:2. Nach diversen Diskussionen mit dem Verantwortlichen von Motor und dem Staffelleiter kam man überein, dass die Partie unter Leitung des Motor-Schiris weiter geht. Oscar Eckhardt netzte kurz nach Wiederanpfiff zum 3:2 ein. Warum der Schiedsrichter dann das Spiel abbrach bleibt wohl sein Geheimnis oder muss man dann dem Sonderbericht des Referees entnehmen, angeblich war eine Beleidigung ihm gegenüber gefallen.
Ziemlich traurig das ein Spiel in der E Jugend Kreisliga abgebrochen wird. Prinzipiell geht es doch darum, dass die Kinder Fußball spielen. Mir ist durchaus bewusst, dass überall Schiedsrichter fehlen , aber vielleicht sollte auch mal geprüft werden ob jemand überhaupt in der Lage ist ein Spiel mit der nötigen Fairness, mit Anstand und als Vorbild leiten zu können. Beim Schiedsrichter dieses Spiel habe ich da meine bedenken.
Schade das auf diese Art und Weise einigen Kindern die Möglichkeit genommen wurde ihre Trainingsleistung auf dem Platz zu zeigen, weil sie nämlich nicht mehr eingewechselt werden konnten.

Es kamen zum Einsatz: Luke Pechmann, Lukas Fleischer, Paul Schröter, Niklas Edel, Oscar Eckhardt, Lucas Müller, Nils Thomas, Elias Pilz, Cedric Schmidt, Anthony Träber, Fabrice Rothe, Fedir Derevianyi, Anton Weimer, Georgiy Andreyew und Nemanja Ivanovski

Berichte von Jens Hermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.