Einblicke in ein Training

Unsere zweite Mannschaft entschloss sich letzten Freitag, eine einstündige Fahrradtour zum Mondsee zu unternehmen. Nach einer entspannten 20 minütigen Laufrunde um den See, ging Trainer Lars Mächtig mit seiner Mannschaft für ein paar Volleyballspiele ins kühle Nass und schwamm geschätzte 1000 Meter bis zur nächsten Boje.  Für den Rückweg wurde natürlich noch einmal kräftig in die Pedale getreten. Toni Krischan durfte auf das klimatisierte Vierrad steigen, da sein Rad den Strapazen der Tour nicht standhielt. Die Trainer Lars Mächtig und Christian Georgie werden am kommenden Freitag eine weitere Radtour an den Mondsee unternehmen, wobei es leicht veränderte Inhalte geben wird. Also Jungs: Ihr habt ein Ziel für diese Saison!

Im Übrigen braucht es keine Gangschaltung und nicht das modernste Fahrrad, um mitfahren zu können. Die alten Räder halten und fahren wie geschmiert! Der Tom kann es jedem bestätigen. Er fuhr ein MIFA von seiner Oma.

.http://www.flickr.com/photos/mariannemaechtig/sets/72157630839916018/show/

 

2 Kommentare für “Einblicke in ein Training

  1. Hahaha 😀  ich habe mich von den Facebooknamen iritieren lassen – hinter dem Namen Toni Krischan verbiergt sich der Toni Jarrosay. Wenn ich auch gerade am Korrigieren bin: die 1000 Meter Schwimmen die Einschätzung einer Frau 🙂 Naja, und Frauane sind nicht so gut darin. Laut Trainer waren es nur 250 Meter 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.