Erfolgsstory geht weiter

VON JOACHIM BEYER

ZEITZ/MZ- Die B-Fußball-Junioren vom 1. FC Zeitz/Motor sorgen weiter für positive Schlagzeilen. Am neunten Punktspieltag gewannen sie in der Landesliga gegen die Spielgemeinschaft Naumburg 3:1. Das war für die Zeitzer, die vor der Saison als klarer Abstiegskandidat gezählt worden, der dritte Sieg in Folge. Damit wurde Platz vier, punktgleich mit dem dritten der Rangliste Großgrimma/Zorbau, in der Tabelle gesichert. Die Zeitzer haben jetzt 18 Punkte eingefahren, wer hätte das gedacht. Der dritte Sieg in Folge hat auch für die Nachwuchsfußballer positive Folgen. Ihre Leistungen werden am Freitag mit einem Essen belohnt.

Das Spiel begann Zeitz gegen den Tabellenfünften mit leichten Vorteilen. Die Viererkette präsentierte sich mit Abwehrchef Lukas Jahn bedeutend besser als im vergangenen Heimspiel gegen Roßlau/Sangerhausen. Doch einmal war die Defensive der Gastgeber nicht im Bilde und die Gäste gingen mit 1:0 in Führung. Der wieder sicher haltende Tom Becker war im dritten Nachschuss machtlos. Zeitz schockte das nicht. Mit einem Traumtor schafften die Elsterstädter den Ausgleich. Marcus Schumann spitzelte den Ball halbhoch in den gegnerischen Strafraum, der überragende Sechser Florian Scherf knallte den Ball direkt hoch ins Netz. Das passierte kurz vor dem Pausenpfiff.

Im zweiten Spielabschnitt machten die Zeitzer das Spiel. Chancen wurden erarbeitet. Dann war es soweit. Torjäger Etienne Kalkofen machte mit seinem 13. Saisontor im fünften Spiel die Führung perfekt. Dann war es Marcus Schumann, der sich vor dem gegnerischen Tor behaupten konnte und zum Endstand einlochte. Die Zeitzer sind auf einem guten Weg, müssen aber weiter im ausgeglichenen Feld punkten. Ein Nachlassen würde fatale Folgen haben. Schon am nächsten Spieltag wartet in Dölau eine schwere Auswärtsaufgabe.

Zeitz: Tom Becker, Niklas Winkler, Colleen Herrmann, Florian Scherf, Markus Klug, Etienne Noel Kalkofen, Dustin Gebhardt (75. Nico Prinzing), Gregor Goetz (70. Vanzel Lamai), Markus Schumann, Lukas Jahn, Tom Stadelmann (51. Quentin Bernstein).

Tabelle B-Junioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.