Eskortenkinder gesucht!

Am 3. August kommt die Schalker Traditionsmannschaft nach Zeitz ins Rudolf-Puschendorf-Stadion, um ab 17 Uhr gegen den 1. FC Zeitz anzutreten. Für viele fußballbegeisterte Kinder kann sich an diesem Tag ein Traum erfüllen. Kinder im Alter von sieben bis zum zehnten Lebensjahr haben die Möglichkeit Eskortenkind beim Einlauf der beiden Mannschaften zu sein. Bis zum 25. Juli können sich Jungen und Mädchen aus der Stadt Zeitz und ihren Ortsteilen als Fußball-Eskorte für das Spiel bewerben. Für die ersten 25 Einsender wird dann der Traum Wirklichkeit und sie werden am 3. August mit den beiden Mannschaften und dem Schiedsrichterteam auf dem Fußballplatz im Puschendorf-Stadion stehen.

Die Stadtwerke Zeitz GmbH organisiert gemeinsam mit dem 1. FC Zeitz das Fußballhighlight im Zeitzer Puschendorf-Stadion. Alle Erlöse sollen für den Wiederaufbau der Heimspielstätte des Clubs, dem Ernst-Thälmann-Stadion, genutzt werden. Andreas Huke, Geschäftsführer der Stadtwerke Zeitz GmbH, sagte: „Ich freue mich, dass die Schalker Traditionsmannschaft uns hier unterstützt und viele namhafte Spieler mitbringen wird. Für die Kinder wird es sicherlich ein Wahnsinns Erlebnis mit ihren Idolen auf den Platz zu laufen." Hermann Schröder, 2. Vorsitzender des 1. FC Zeitz, betonte: „Für uns ist es gleich zu Saisonbeginn eine super Sache so auf unsere neue Mannschaft, auf die Vereinshymne und den ganzen Club aufmerksam zu machen. Ich freu mich riesig darauf in Zeitz so ein Spiel realisieren zu können. Als 1. FC Zeitz wollen wir versuchen vermehrt mit solchen Aktionen positiv auf uns aufmerksam zu machen und die Region für unseren Fußball zu begeistern."

Bewerbungen als Fußball-Eskorte sind zu richten an die Stadtwerke Zeitz GmbH:

Tina Böttcher: tina.boettcher@stadtwerke-zeitz.de oder Telefon: 03441 855-168

Karten: Vorverkauf: 8,- Euro, Abendkasse: 10,- Euro, Vorverkaufsstellen: Tourist-Information Zeitz, Globus Theißen und Chelsea Ticketshop am Roßmarkt. Kinder haben bis zum vollendeten 10. Lebensjahr in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen freien Eintritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.