Platz 4 bei der Endrunde

Es war mehr drin

So richtig zufrieden war man im Lager der F Junioren nach Abschluss des
Turniers um die Hallenkreismeisterschaft nicht, war doch wesentlich mehr
drin als der am Ende erreichte 4. Platz. Im Feld der 6 Mannschaften ging
es sehr ausgeglichen zu, nur Kreismeister Zorbau war etwas besser und
siegte verdient.
Die Grün – Weißen Elsterstädter mussten zunächst gegen Rot – Weiß
Weißenfels aufs Parkett und schon hier wurden zwei Punkte verschenkt. Es
war ein Spiel auf ein Tor, nämlich das der Weißenfelser, aber der Ball
wollte bei zahlreichen Chancen einfach nicht über die Linie und so blieb
es beim 0:0. Auch im 2. Spiel gegen Bad Kösen war ein Sieg möglich, aber
nach dem Führungstreffer von Paul Pfützner musste die Zeitzer noch den
Ausgleich hinnehmen und so spielte man erneut Unentschieden. Im
schwächsten Turnierspiel verloren die Zeitzer, nach 1:0 Führung von
Richard Hoffmann, mit 1:3 gegen die JSG Naumburg I. Nun wartete mit
Zorbau der Turnierfavorit auf die Schützlinge von Andre Dziadek und in
diesem Spiel zeigte die Mannschaft ihre beste Turnierleistung, wurde
allerdings für diese starke Vorstellung nicht belohnt. Paul Pfützner
brachte die FC Jungs in Führung, aber postwendend erzielte Zorbau den
Ausgleich. Bis 5 Sekunden vor Schluss blieb es bei diesem Ergebnis, dann
konnte Zorbau doch noch den Siegtreffer erzielen und die Jungs des 1.FC
gingen enttäuscht vom Parkett. Blieb noch das Spiel gegen den späteren
Zweiten JSG Naumburg II. Hier siegten die Zeitzer mit 1:0 durch ein Tor
von Paul Pfützner und konnten endlich den ersten Sieg feiern, schade das
es das letzte Spiel war.
Ein großes Lob an den Ausrichter, den KFV Burgenland, für ein richtig
gut organisiertes Turnier, bei dem auch jeder Spieler mit einer Medaille
nach Hause gehen durfte.
Für den 1.FC spielten: Luke Pechmann, Laurenz Reiche, Fedir Derevianyi,
Richard Hoffmann, Paul Pfützner, Philip Rieger, Lucas Müller und
Benjamin Michel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.