Punkteteilung im Derby

  1. FC ZEITZ II – SV Motor Zeitz II 1:1

Keinen Sieger brachte das Stadtduell der Reserveteams auf dem Kunstrasen im Thälmann-Stadion  hervor. Der Gast nutzte die Spielpause des Kreisoberliga-Teams und ging mit 3 Mann verstärkt in die Partie. So entwickelte sich ein munteres Spielchen ohne nennenswerte Höhepunkte auf beiden Seiten. Ein Konter der Motor-Truppe über rechts sollte schließlich doch mehr als Gefahr bringen. Bei der Eingabe zeigte sich Torwart L. Münzberg etwas unentschlossen und ermöglichte so S. Sellak zur Führung einzuschieben. Auf der anderen Seite hatte E. Schümann bei einer ähnlichen Aktion weniger Glück und verzog knapp. Zu Beginn des zweiten Durchgangs merkte man den Baumann-Schützlingen deutlich an, die Partie positiv zu gestalten und mit B. Silvo kam ein schneller Offensivspieler zum Zug. Dies wurde auch prompt belohnt, indem E. Schümann eine Unachtsamkeit in der Motor-Abwehr nutzte und den Ausgleich markierte.  Nun schienen die Hausherren das Spiel besser in den Griff zu bekommen und kamen auch zu guten Möglichkeiten. Eine davon bereitete Routinier M. Fiedler mit einer Flanke von halblinks vor. Der folgende Kopfball von A. Alkhaled landete aber in den Armen von I. Reinsch. Aber auch die Rot-Schwarzen blieben jederzeit gefährlich und kamen immer wieder mit Kontern gefährlich in die Hälfte der Grün-Weißen. So verpasste wiederum S. Sellak eine scharfe Eingabe von J. Kunze denkbar knapp. Schließlich bot sich die letzte Tormöglichkeit nochmals A. Alkhaled, die er jedoch freistehend vergab. Am Ende schienen beide Seiten mit dem Unentschieden zufrieden zu sein.

Aufstellung: Lars Münzberg, Maik Peuker, Maik Franke ( 46. Botan Silvo), Aimen Alkhaled, Tobias Maurer, Michael Fiedler, Eric Schümann, Ilyas Hamdaoui (80. Marvin Fuchs),                       Mohammad Barazi, Tom Hillger ( C ), Martin Mächtig ( 85. Jack Borrmann)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.