Sieben unverletzte Helferlein

Hier der Bericht der MZ zum Spiel in Bornitz.

An dieser Stelle noch einmal recht herzlichen Dank an die Spieler der 1. Mannschaft, die in Bornitz im Dienste des Vereins im wahrsten Sinne des Wortes ihre Knochen hingehalten haben. Von den "stolzen sieben Helferlein" waren drei Spieler aus dem Stammkader der Ersten (Solivani, Fiedler, Menz) dabei. Die Einsatzminuten der anderen vier Spieler in der Landesklassemannschaft in dieser Saison betragen zusammen gerechnet 100 Minuten (Hillger 58 und Schöbel 42, Beier und Görg jeweils 0).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.