Sieg nach schwachem Spiel

E-Junioren: 1. FC ZEITZ – Heuckewalder SV 9:0

Die E 1 Junioren des FC gewannen ihr Punktspiel gegen die Mannschaft des Heuckewalder SV nach schwachem Spiel mit 9:0. Die Heuckewalder, mit
vielen Spielern der F Jugend angetreten, hielten ordentlich dagegen und bis zur 18. Spielminute stand auch die Null. Der jüngste Zeitzer, Fritz Schröder, sorgte dann für das erlösende 1:0 per Kopf. Auch die beiden
folgenden Treffer erzielte Fritz, und somit erzielte er einen lupenreinen Hattrick. Den 4:0 Halbzeitstand konnte Daniel Levin mit
sattem Linksschuss markieren. Nach dem Wechsel trugen sich noch Nick Pohle, Florian Grosser, Laurin Beyer, Tom Zerbe und Marvin Baumgarten in
die Schützenliste ein. Insgesamt ein schwacher Auftritt der Club – Jungs die sich in den kommenden Spielen erheblich steigern müssen, um diese
siegreich gestalten zu können. Interessierter Beobachter war auch derVereinspräsident von Kickers Rasberg, Andre Siebert, der von einem verdienten Sieg der Grün – Weißen sprach, aber auch spielerische Mängel
bemerkte.
Für den FC spielten außer den schon Genannten: Marvin Koschik, Erik Koch, Hannes Wickler, Duy Thanh Dao und Sebastian Hildebrandt

weitere Nachwuchsberichte gibt es hier
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.