Testspielauftakt geht verloren

 Ohne die noch angeschlagenen Maik Schröter, Alex Kühn und Nico Berk starteten unsere Landesliga Fußballer heute in die Rückrunden Vorbereitung.
Von Beginn an kamen die Gäste aus Markleeberg mit den vorherrschenden Platzbedingungen besser zurecht und diktierten das Spiel in der gesamten ersten Hälfte. Mehrere Chancen wurden leichtfertig vergeben und nachdem man gefühlte 264 Mal im Abseits stand fiel in der 35.Spielminute die verdiente Führung. Christopher Blümel brachte den Ball im von Daniel Rost gehüteten Gehäuse unter. 
Nach der Pause kam unsere Elf besser zurück und versuchte mit langen Bällen über die Abwehr zum Erfolg zu kommen. Man erarbeitete sich mehrere kleine Chancen, Zwingendes sprang jedoch nicht heraus. Besser machten es die Gäste. Mit einem Doppelpack  um die 63.Minute entschied Martin Werner die Partie vorzeitig. Eine viertel Stunde vor Schluß verwehrte der sonst gut leitende Schiri Simon uns einen Strafstoß. Der Gäste Keaper traf beim Rauslaufen nur Frank Schilling und brachte diesen zu Fall. Im Gegenzug vergab Ronny Delitzsch die große Chance auf 4:1 zu erhöhen, sein Heber verfehlte das Tor nur knapp. In der 80.Spielminute flankte Lars den Ball von der rechten Seite auf den freistehenden Frank Schilling. Er ließ sich die Chance nicht nehmen und erzielte den Anschlusstreffer. Kurz darauf hätte Christian Fahr weiter verkürzen können, er scheiterte aber an den Platzverhältnissen. In den Schlussminuten konnte Rost mehrfach gut klären, beim Nachschuss von Delitzsch war er dann machtlos.

Zeitz: Rost, Ginter, Knechtel, Schellenberg, Meissner (67.C.Fahr), Purrucker, Starke, Lattauschke, Görg (67.Härling), Schilling, Fiedler (67. Solivani)

Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.