Verschenkter Auswärtssieg

 

1.FC Weißenfels II : 1.FC Zeitz II 1:1 (0:1)

Verhängnisvoller konnte die Ansage von Coach T. Pöhlitz in der Halbzeitpause kaum sein. Hatte er doch eindringlich seine Spieler vor einem Punktverlust gewarnt, wenn man die eigenen Chancen nicht in Tore ummünzt. So ereilte die Mannen um Kapitän C. Georgi das Schicksal 4 Minuten vor Abpfiff durch eine kuriose Elfmeterentscheidung, zum mehr als schmeichelhaften Ausgleich für die Hausherren.

Verheißungsvoll starteten die Grün- Weißen zunächst mit 2 sehenswerten Hebern von T. Kämpfe und C. Georgi in die Partie, ehe C. Kraft nach 18 Spielminuten die Führung erzielte. Dieser hätte gleich darauf den Vorsprung ausbauen konnte, scheiterte aber am Weißenfelser Torwart. Unmittelbar im Gegenzug hatte B. Grunert die Möglichkeit sich auszuzeichnen und parierte einen Flachschuss von N. Fink glänzend. Es folgten Möglichkeiten zur Resultatsverbesserung der Gäste fast im Minutentakt. So vergaben M. Paschwitz und C. Kraft beste Einschusschancen bis zum Halbzeitpfiff sträflich.

Durchgang 2 sollte etwas zäher starten. So brauchte unsere Clubreserve fast 10 Minuten um durch T. Kämpfe, allein vor P. Leschek auftauchend, wieder zu scheitern. Auch der frisch ins Spiel gekommene F. Schilling vermochte nicht den Ball im Nachschuss einzuschieben. Und auch die in letzter Zeit so gefährlichen Standardsituationen konnte man nach Ecke in Persona von T. Hillger  nicht nutzen. Eine Viertelstunde vor Spielende war es schließlich wiederum M. Paschwitz, der auf und davon Richtung Weißenfelser Tor unterwegs war, aber den Ball nicht am herauseilenden Leschek vorbei zur Entscheidung einnetzen konnte. So endete schließlich die Partie mit besagtem Strafstoss und ließ die Gäste mit hängenden Köpfen vom Platz gehen.

Am kommenden Spieltag bietet sich nun die Möglichkeit im Heimspiel gegen den Ortsrivalen Motor Zeitz Wiedergutmachung zu betreiben und an der Chancenverwertung zu arbeiten.

Aufstellung: Benjamin Grunert, Matthias Fahr ( 83. Marcus Langenberg), Christoph Freyer,         Tobias Kämpfe, Christian Kraft ( 70. Frank Schilling), Christian Georgi ( C ), Benjamin Gunold, Tom Hillger, Ricardo Schlegel, Matthias Paschwitz, Toran Milroyan ( 70. Steffen Schilling)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.