Viele Tore in Rasberg

Offensichtlich haben die F-Jugend Kicker am Samstag Bundesliga geschaut. Dort vielen jede Menge Treffer und da wollten sich die Knirpse nicht lumpen lassen und ließen den Gästen von der 2.Vertretung des SV Hohenmölsen beim 9:4 Sieg keine Chance. Auf dem Sportplatz in Rasberg berannten die Grün-Weißen unentwegt das Gehäuse der Hohenmölsener vernachlässigten dabei aber die Abwehrarbeit. Den Torreigen eröffnete Lukas Reiter, dann konnte Linus Schröder zweimal für die Zeitzer einnetzen und Fedir Derevianyi erzielte den schönsten Treffer des Tages.
Torwart Fabrice Rothe passte auf Lucas Müller, dieser bediente Lukas Reiter, welcher die Grundlinie erreichte und einen tollen Rückpass zu Fedir spielte, der mit sattem Schuss diese schöne Kombination abschloss. Alle waren sich einig, dass das schon wie richtig guter Fußball aussah. Da sich aber wieder einige Abwehrschwächen offenbarten konnte auch Hohenmölsen drei Kisten machen und als der gut leitende Referee Peter Kiwitt zum Pausentee pfiff stand es nur 4:3. Die Grün-Weißen nahmen sich für die zweite Hälfte vor nicht mehr so viele Abwehrfehler zu produzieren aber auch weiter nach vorn zu spielen. Lukas Reiter traf zum 5:3, die Gäste verkürzten aber nochmals. Erst mit dem 6:4 von Lukas Reiter war die Moral der Hohenmölsener gebrochen. Ben Luca Reiter, nochmals sein Cousin Lukas und Lucas Müller schraubten das Ergebnis noch in die Höhe. Am Ende stand es dann 9:4 für die Jungs in Grün und Weiß.
Fazit: Ein hoher Sieg, bei dem es sich die Jungs aber selber schwer gemacht haben, weil sie die erforderliche Abwehrarbeit vernachlässigten. Dies gilt es zu verbessern, vor allem in den Spielen gegen die Spitzenmannschaften und im Kreispokal.
Es wirkten mit: Fabrice Rothe, Niklas Edel, Lucas Müller, Fedir Derevianyi, Linus Schröder, Lukas Reiter, Rocco Kämpfe, Ian Martin und Ben Luca Reiter

sv_hohenmoelsen_ii_heim_20170305_1792800422

Im übrigen hat der rasende Reporter Klaus Herrmann wieder tolle Fotos
geschossen. Anzusehen auf der Homepage von Kickers Rasberg.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.