Vorbereitung Teil Eins

Im ersten Vorbereitungsspiel des Jahres erzielte der Club einen 8:1 Sieg gegen die Gäste vom SV Leipzig Nord West. Der Verein aus der Sachsen Metropole spielt in einer vergleichbaren Liga. Ob man allerdings mit der ersten Vertretung angereist war steht nicht fest. Zu jeder Zeit waren die Elsterstädter spielbestimmend. Selbst der, nach langer Verletzungspause zurückgekehrte Michael Fiedler konnte sich beim Tore Festival in die Schützenliste eintragen. Neuzugang Torsten Hölbing fehlte krankheitsbedingt und Rückkehrer Nico Berk war arbeitsbedingt verhindert.

 „Ich bin mit meiner Leistung  zufrieden“ urteilte Fiedler selbst nach der Partie. Auch Coach Fröhlich war mit der Leistung seiner Elf einverstanden. „Bis zur 60.Spielminute setzte die Mannschaft genau das um was wir uns vorgenommen hatten. Kurzpassspiel, diszipliniertes Abwehrverhalten und auch das Spiel über die Flanken funktionierte schon gut.“ Nach dem hohen Zwischenstand ließ die Konzentration aber nach und auch Einwechslungen und Umstellungen brachten den Spielfluss zum Stocken. In den nächsten Wochen wolle man Kondition pumpen und in den letzten Begegnungen vor dem Rückrundenstart an den Feinheiten im Spielaufbau feilen.
Leipzig jedenfalls stellte noch nicht den Prüfstein dar den man sich erhoffte. Auch Andreas Schwager wollte den Sieg nicht überbewehrten. Die weiteren Torschützen für den Club waren Chris Menz, Steven Knechtel, Daniel Görg, Nejervan Solivani (2x), Benjamin Siebert und Florian Felske.  Wenige Minuten vor dem Abpfiff kamen die Gäste zum Ehrentreffer. Der über weite Strecken beschäftigungslose Daniel Rost hatte bei einem platzierten Distanzschuß keine Abwehrmöglichkeit.

Zeitz: Rost, Fiedler (Hassel), Görg (Schilling), Siebert, T.Menz, C.Menz, Pöhlitz, Knechtel, Felske, Solivani, Meisner

Quelle: MZ/Grimm

 

Ein paar Fotos vom Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.