Zwei Siege in der englischen Woche

E-Junioren:

SG Hohenmölsen/Teuchern/Nessa – 1. FC ZEITZ 1:5

1.FC ZEITZ – SG Droyßig/Osterfeld 8:1

Zwei mal musste die E Jugend unseres Vereins in der letzten Woche ran. Bereits Mittwoch ging es zum Spitzenspiel nach Hohenmölsen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte man sich letztlich souverän mit 5:1 behaupten. Auf schwer bespielbaren Geläuf entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, nämlich das der Gastgeber. Die Hohenmölsener beschränkten sich aufs verteidigen und versuchten mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Paul Schröter war es vorbehalten die Führung für Grün-Weiß zu erzielen. Sein Schuss schlug unhaltbar im Gehäuse der Gastgeber ein. Kurz danach traf Lucas Müller, mit der Picke netzte er ein. Das wars dann auch in Halbzeit eins. Nach dem Wechsel konnte Georgiy Andreyew, Oscar Eckhardt und abermals Paul Schröter das Ergebnis auf 5:0 in die Höhe schrauben, ehe dem Gastgeber noch der Ehrentreffer gelang. Ein verhängter Neunmeter, unhaltbar für Hüter Fabrice Rothe im Tor unserer Jungs, sorgte für die Ergebniskosmetik.
Am Sonntag dann das Spiel gegen die Droyßiger SG. Auch hier gelang ein souveräner Sieg gegen tapfer kämpfende Gäste. Folgende Spieler trugen sich in die Torschützenliste ein: Lukas Reiter (2), Ahmad Khorasani, Oscar Eckhardt, Fabrice Rothe, Linus Schröder, Anthony Träber und Nemanja Ivanovski.
Insgesamt zwei tolle Siege, welche dafür sorgten, dass die Zeitzer Jungs die Tabellenführung übernahmen.
In beiden Spielen kamen zum Einsatz: Fabrice Rothe, Ian Martin, Paul Schröter, Fedir Derevianyi, Oscar Eckhardt, Yasser Mohamad, Linus Schröder, Lucas Müller, Niklas Edel, Georgiy Andreyew, Rocco Kämpfe, Ahmad Khorasani, Henry Lorenz, Cedric Schmidt, Lukas Reiter, Anton Weimer, Anthony Träber, Justin Rönn, Nemanja Ivanovski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.