Zwei Unentschieden auswärts

HALLE/MZ- Die A-Junioren des 1. FC Zeitz entführten in der Verbandsliga bei der JSG Motor Kanena /Dölbau mit einem 4:4 einen wichtigen Auswärtszähler. Der Zeitzer Trainer Uwe Reichenbach zum Spiel: "Es war eine von beiden Seiten schwach geführte Partie. Mit vier Auswärtstoren muss man das Spiel eigentlich gewinnen. " Die Zeitzer gingen durch Moritz Kahnt und Philipp Kipping 2:0 in Führung. Die Gäste kamen bis zum Pausenpfiff auf 1:2 heran. Kahnt stellte mit dem 3:1 den alten Abstand wieder her. In der Schlussphase waren auf beiden Seiten Tür und Tor offen. Die Gastgeber schlugen zweimal zu. Es stand 3:3. In der 82. Minute brachte Kipping den Gast wieder in die Vorderhand. Doch die Hausherren schlugen zurück, kamen noch zum 4:4. Die B-Junioren der Spielgemeinschaft 1. FC/Motor Zeitz punkten derzeit gegen Spitzenteams. Beim haushohen Favoriten und klaren Tabellenführer VfL Halle erreichten die Zeitzer ein überraschendes 1:1. Die Zeitzer, mit einer sehr defensiven Spielweise, schalteten schnell um und Torjäger Etienne Kalkofen schoss den Gast 1:0 in Führung. Es folgten zwei Pfostenschüsse durch Kalkofen. Nach dem Ausgleich elf Minuten vor Spielende brannten die Gastgeber ein Feuerwerk ab. Zeitz überstand diese Phase glücklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.