1. FC ZEITZ spielt Doppelpass mit Schulen

Die beiden Zeitzer Grundschulen „Stadtmitte“ und „Elstervorstadt“ haben mit dem 1. FC ZEITZ eine offizielle Kooperationsvereinbarung geschlossen. Die Initiative zum „DOPPELPASS 2020“ geht dabei vom DFB aus, der die Kooperation zwischen Vereinen und Fußball-AG`s an Schulen fördert und damit vorhandene fußballerische Potenziale wecken will. Der Verein erhofft sich dabei neue Impulse für seine Nachwuchsmannschaften und die Schulen verbessern damit ihr breitensportliches, außerunterrichtliches Angebot. Der DFB gibt dabei fleißig Ratschläge und liefert Ideen für Fußball-Arbeitsgemeinschaften. Außerdem stellt er den Schulen Trainingsmaterialien zur Verfügung. In der Grundschule Elstervorstadt übernimmt Sportlehrer Marcus Mehlig die AG, in der Grundschule Stadtmitte (Foto) macht das schon seit längerer Zeit die lizensierte Übungsleiterin des 1. FC Zeitz, Frau Angelika Frank.
Beim 1. FC Zeitz kann sich vorstellen, daß demnächst mal beide Schulen bei einem Trainingsspiel gegenüber stehen und ihren Leistungsstand austesten. Außerdem nehmen beide Schulen beim diesjährigen Stadtwerke Zeitz Cup teil, der am 20. Mai 2016 im Puschendorfstadion stattfindet.
kooperation stadtmitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.