Verein allgemein

Zweistellig

Mit einem wahren Offensivfeuerwerk hat der 1. FC Zeitz das Testspiel gegen den höherklassigen VfB Zwenkau mit 11:2 gewonnen. Beide Neuzugänge Lukas Pellmann und Khemgin Solivani trugen sich in die Torschützenliste ein.
1:0 Säuberlich, 2:0 Nietzold, 3:0 Säuberlich, 4:0 Säuberlich, 5:0 Grünbeyer, 5:1, 6:1 Solivani, 7:1 Grünbeyer, 8:1 Pellmann, 9:1 Grünbeyer, 9:2, 10:2 Höppner, 11:2 Pellmann

Vorbereitung auf zweite Halbserie startet mit zwei Neuen

Am Samstag beginnen für den Tabellenführer der Landesklasse 9 die Testspiele. Erster Gegner ist am Samstag (22.01., 13 Uhr) der VfB Zwenkau, der eine Liga höher spielt und die Hinrunde ohne Niederlage überstand. Das Spiel findet auf dem Kunstrasen im Thälmannstadion statt. Zuschauer sind zugelassen, es gilt die 3G-Regel.

Die zweite Halbserie soll wie geplant im März beginnen und ab da heißt es für unsere Mannschaft weitermachen, wo man aufgehört hat.

 

Maik Kunze schätzt die Lage so ein:  „Ich hatte jetzt ein halbes Jahr Zeit den Verein, die Leute und meine Mannschaft kennenzulernen und bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden, wie hier mittlerweile gedacht und gearbeitet wird. Wir können natürlich alle Bereiche verbessern, aber wir haben eine gute Basis, von der wir verschiedene Dinge angehen können.

Meine Mannschaft hat zu großen Teilen genau das gehalten, was ich mir von ihr versprochen habe. Bis auf wenige Ausnahmen, haben die älteren Spieler einen gewissen Biss entwickelt. Die jungen Spieler arbeiten ordentlich, um stetig besser zu werden. Dies zusammen hat unterm Strich zum Erfolg der ersten Halbserie geführt.

Es liegt jetzt an uns, da weiter zu machen und uns nicht auf dem Erfolg einer Halbserie auszuruhen.

Um für die zweite Saisonhälfte auch personell etwas breiter aufgestellt zu sein, sind wir zu dem Schluss gekommen, uns auch da weiter zu entwickeln und haben mit Lukas Pellmann und Khemgin Solivani zwei Spieler dazugewonnen, die uns mehr Möglichkeiten im offensiven Bereich bieten.

Beide Spieler kennen unsere Möglichkeiten und sind motiviert ihre Fähigkeiten hier einzubringen. Ich freue mich darauf die Jungs auf dem Platz zu sehen. Dies soll auch ein Signal an die Mannschaft sein, dass trotz des bisherigen Erfolges, noch viel Arbeit vor uns liegt“.

Kicker-Ticker

Gesundes Neues alle zusammen! Was gibt’s Neues beim 1. FC ZEITZ? Hier kurz und knapp die wichtigsten Nachrichten:

+++Letzten Freitag absolvierte der 1. FC ZEITZ ein Testspiel beim Regionalligisten ZFC Meuselwitz+++Endstand 7:1+++Zeitzer Torschütze Thomas Wüstenhagen+++zum Einsatz kam auch unser Winterneuzugang Lukas Pellmann (SV Burgwerben)+++Testspiele in der Winterpause siehe rechte Spalte+++wir informieren kurzfristig über die geltenden Vorschriften bei Testspielen+++bitte auch das Angebot der Dauerkarte 2022 beachten und weitersagen+++der 1. FC ZEITZ begrüsst recht herzlich zwei neue Schiedsrichter+++Theo Meyer und Lucas Tympel haben erfolgreich den Kurs und die Prüfung beim FSA abgelegt+++Herzlichen Glückwunsch und viel Freude an der Pfeife+++Termine Testspiele 2. Mannschaft folgen+++

Fussballverband zieht die Notbremse

Der Vorstand des FSA hat am Freitag die Notbremse gezogen und den kompletten Spielbetrieb auf Landesebene bei den Männern, Frauen und dem Nachwuchs ausgesetzt. Begründet wurde die Entscheidung damit, dass Fußballspielen bei den derzeitigen Inzidenzwerten unverantwortlich wäre und die Gesundheit aller im Vordergrund steht.

Aus diesem Grund stellt der 1. FC Zeitz auch vorübergehend den Trainingsbetrieb ein, zumindest solange bis vom Betreiber der Sportstätte (Stadt Zeitz) eine Information über die weitere Verfahrensweise erfolgt. Daß das kurzfristig wohl nicht möglich ist, wenn freitags 14 Uhr die Vereine informiert werden, dürften jedem klar sein.

Macht Euch ein anderes Wochenende, bleibt gesund!

P.S. Fußballspielen ist nur im Amateurbereich unverantwortlich.

Langer Samstag im Stadion

Aufgrund des Totensonntags wird am Samstag das Zeitzer Stadion mit Leben gefüllt. Praktisch den ganzen Tag finden auf dem Kunstrasenplatz Punktspiele statt. Wir weisen darauf hin, daß das Betreten des Stadiongeländes für Spieler, Betreuer und Zuschauer ab 18 Jahren nur mit einem 3G-Nachweis gestattet ist. In Absprache mit der Stadt Zeitz werden die Nachweise am Einlass kontrolliert.

 

Samstag, 20.11.2021

F-Junioren:        1. FC ZEITZ – SG Droyßig/Kretzschau/Grana (Fair Play Liga)           09.30 Uhr

E-Junioren:        1. FC ZEITZ – SV Mertendorf (Kreisliga)                                                 09.30 Uhr

E-Junioren:        SG Droyßig/Kretzschau/Grana – 1. FC ZEITZ II (Kreisliga)                09.30 Uhr

D-Junioren:        1. FC ZEITZ – SV Hohenmölsen (Kreisliga)                                             10.30 Uhr

B-Junioren:        FC ZWK Nebra – 1. FC ZEITZ (Burgenlandliga)                                     11.00 Uhr

D-Junioren:        1. FC ZEITZ II – SG Teuchern/Nessa/SVG/HHM II (Kreisliga)         12.00 Uhr

C-Junioren:        SV Mertendorf – 1. FC ZEITZ (Burgenlandliga)                                      12.00 Uhr

Männer:              1. FC ZEITZ – SV Spora (BLK-Pokal, Achtelfinale)                                 14.00 Uhr

 

Drei Mannschaften weiter

Am letzten Wochenende konnten alle drei im Pokal gestarteten Mannschaften in die nächste Runde einziehen.
C-Junioren BLK-Pokal: 1. FC ZEITZ – SG Großgrimma/Teuchern/Nessa 8:0
Männer BLK-Pokal: FSV Grün-Gelb Osterfeld- 1. FC Zeitz 0:2
Männer Reservepokal: Blau-Weiß Zorbau II – 1. FC Zeitz II 2:5
Schon in einer Woche folgt die nächste Runde:
Achtelfinale BLK-Pokal: 1. FC Zeitz – SV Spora (20.11., 14 Uhr)