Verein allgemein

Weiterbildung statt Ferien

Nicht alle Fußballer liegen in der Sommerpause auf der faulen Haut. Unser Übungsleiter der B-Junioren, Martin Broncel, hat soeben erfolgreich in einem Lehrgang die Trainer C-Lizenz erhalten und zwei Nachwuchsspieler des Vereins (Foto) schwitzen jetzt gerade an der Landessportschule Osterburg bei der Ausbildung zum Junior-Schieri. An vier Tagen werden hier auf Kosten des FSA junge Nachwuchsschiedsrichter ausgebildet.

Vier Neue in der Landesklasse

Die Staffeleinteilung in der LK 7 beschert uns in der neuen Saison vier neue Gesichter in der Liga. Wir begrüßen mit dem VfB Nessa und der SG Spergau zwei Aufsteiger aus den Kreisoberligen.

Dann gibt es ein Wiedersehen mit unserem langjährigen Kontrahenten SV Braunsbedra, der aus der Landesliga abgestiegen ist.

Und als vierte Mannschaft freuen wir uns auf den neu formierten Verein 1. FC Merseburg, der mit seiner 2. Mannschaft in der Landesklasse spielt.

Die Saison beginnt am Samstag, dem 17.08.2019.

siehe rechts Tabelle

 

Zeitzer Fußballfreunde auf Platz 3

Auch in diesem Jahr nahmen wir gemeinsam mit Schülern der Johann-Traugott-Weise Schule Zeitz am Inklusionscup bei RB Leipzig teil.

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit: Rund 80 Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung kamen auf dem Trainingsgelände von RB Leipzig zum FußballFreunde-Cup zusammen. Die Teilnehmenden kamen aus neun Fußballvereinen aus den nordostdeutschen DFB-Landesverbänden. Bei bestem Fußballwetter zeigten die Mannschaften bei den Gruppenpartien und den anschließenden Finalspielen ihr Können. Auf Kleinspielfeldern im Modus 4-gegen-4 kamen alle Spielerinnen und Spieler zum Einsatz.
Aber auch neben dem Spielfeld wurde den Sportlern einiges geboten. Vor allem der Besuch des RB-Maskottchens Bulli führte zu großer Freude bei allen Beteiligten. Es wurden nicht nur Autogramme geschrieben und Fotos gemacht, sondern auch gemeinsam in den Spielpausen Fußball gespielt.

Unter bundesligareifen Bedingungen gemeinsam Fußball spielen

Und nicht nur die Fußballerinnen und Fußballer waren hellauf begeistert. Axel Ackermann, Fanbeauftragter von RB Leipzig, betonte: „Wir haben uns sehr gefreut, auch in diesem Jahr wieder den FußballFreunde-Cup ausrichten zu dürfen. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, für Kinder mit und ohne Handicap über den Sport Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen. Die Aktiven konnten unter bundesligareifen Bedingungen miteinander Fußball spielen und gemeinsam für den Inklusionsgedanken werben.“
Das gemeinsame Erlebnis stand stets im Vordergrund. So auch bei der Siegerehrung, bei der die Kinder mit leuchtenden Augen die Preise entgegennahmen. Am kommenden Wochenende rollt der Ball nochmals bei den FußballFreunde-Cups, die gemeinsam durch die DFB-Stiftung Sepp Herberger und die DFL Stiftung zusammen mit den gastgebenden Profiklubs und den DFB-Landesverbänden ausgerichtet werden. Dann ist die inklusive Turnierserie beim SV Darmstadt 98 (29. Juni) und bei Borussia Mönchengladbach (30. Juni) zu Gast.

Text- und Bildnachweis: DFB-Stiftung Sepp Herberger

Video

Fußballfreunde beim 1. FC ZEITZ

Kids mit und ohne Handicap auf dem Rasen! Der FußballFreunde-Cup geht in die dritte Runde.

Die DFB-Stiftung Sepp Herberger, die DFL Stiftung, die DFB-Landesverbänden und fünf Proficlubs (SC Freiburg, Hannover 96, RB Leipzig, SV Darmstadt 98, Borussia Mönchengladbach) organisieren diese inklusive Fußballturnierserie.

Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap bekommen dabei die Möglichkeit, unter bundesligareifen Bedingungen aktiv Fußball zu spielen und ein Zeichen für die gelebte Inklusion im Fußballsport zu setzen.

Am Samstag ab 10.00 Uhr wird den Kindern und Jugendlichen auch auf dem Cottaweg dieses besondere Erlebnis ermöglicht.

Der 1. FC ZEITZ beteiligt sich wie schon im Vorjahr (Foto) gemeinsam mit der Johann-Traugott-Weise-Schule an diesem Turnier, an dem insgesamt elf Mannschaften teilnehmen.

Finale verloren

Die A-Junioren der SG Zeitz/Tröglitz hatten dem Gegner im Pokalfinale nicht viel entgegenzusetzen und verloren am Ende mit 1:7. Unser Torschütze war Max Wickler.

Unser Glückwunsch geht an den Pokalsieger vom JFV Weißenfels.

Hier sind Fotos vom Finale

weitere Ergebnisse vom Wochenende:

Männer:          SV Hohenmölsen – 1. FC ZEITZ II (Kreisliga) 4:2

B-Junioren:   SG FV Bad Klosterlausnitz – SG Zeitz/Tröglitz (Testspiel) 3:2

 

Jetzt wird gefeiert

25 JAHRE 1. FC ZEITZ – 20 JAHRE SCHWARZBIERNACHT

Wenn zwei zusammen feiern, freut sich der Dritte!

Und das seid ihr, liebe Fans. Denn aufgrund dieser beiden gemeinsamen Jubiläen haben wir uns in diesem Jahr entschlossen, gemeinsam zu feiern. Mit Bier, Bands und Bockwurst.

Ihr findet unsere „UNSCHLAG-BAR“ in der Zeitzer Kramerstrasse.

So wie beim Fußball beim 1. FC ZEITZ, wird auch die Schwarzbiernacht eine gelungene Mischung aus gestandenen, erfahrenen Spielern (auf Instrumenten) und hoffnungsvollem Nachwuchs geben.

Die Coverband „S+M Unzensiert“ kommt aus Mecklenburg-Vorpomme­rn und hat sich in den letzten Jahren in der Musik Szene einen Namen gemacht. Michael Schleizer (das S) und Martin Blumentritt (das M) überzeugen nicht nur durch ihre Professionalität, sondern vielmehr durch ihre Vielfalt, ihren Witz und Humor, sowie ihrem musikalischen Können. Die Vollblut Musiker bieten alles von Hardrock über Rock bis hin zu Pop. Michael besticht durch einen klaren Gitarrensound, Martin der Entertainer, liebt es sein Publikum in seinen Bann zu ziehen und gemeinsam das Haus zu rocken.

„whatevs“ hat seine Wurzeln in Zeitz. Mit Josi Pöhlitz steht die Tochter unseres Trainers als Frontfrau auf der Bühne.„Die Musik spricht für sich allein, vorausgesetzt wir geben ihr eine Chance.” Wir, die Band “whatevs” geben ihr zur Schwarzbiernacht die Chance und freuen uns auf euch. Zum Repertoire gehören Indie/Rock/Pop.