2 Trainer, 2 Mannschaften, 2 Meinungen

Beim Zeitzer Hallenturnier der E-Junioren war der 1. FC Zeitz mit 2 Mannschaften am Start

E1: Verkehrte Welt  

25.01.09/ Nach der klasse Turniervorrunde in Pegau und dem dann folgenden kräftemäßigem Abbau war im heutigen Heimturnier in der Sporthalle der Berufsschule Zeitz alles verkehrt herum. Mit einem sehr schwachen Start gingen die E1-Junioren in das Turnier und liesen sich durch das druckvolle Spiel der E2 wiedereinmal beeindrucken. Wir verloren verdient mit 1:3. Auch im zweiten und dritten Spiel, welche zwar gewonnen wurden,waren wir noch weit unter unserem Leistungsniveau. Erst gegen die stärksten Gegner Meuselwitz und Markranstedt (0:1,2:0) wurde langsam wieder Fußball gespielt. Allgemein war das Turnier wider Erwarten auf einem eher durchschnittlichen Niveau. Wahrscheinlich zeigte sich die grassierende Grippewelle nicht nur bei uns. Nach dem heutigen dritten Platz ist die anstehende Erholungsphase wirklich notwendig.

Heute spielten: Sebastian Frank, Eric Schümann, Sebastian Paul, Hoang-Minh Nguyen, Robin Krämer, Florian Scherf, Quentin Bernstein, Denis Schulze, Paul Seibicke und Tom Stadelmann.

 

 E2: Es war mehr drin

 

25.01.09/Beim heutigen Hallenturnier des 1.FC Zeitz belegte die 2. Vertretung einen guten 4. Platz im Feld der 6 Mannschaften. 2 Siegen und 2 Unentschieden steht nur eine Niederlage gegenüber. Am Ende reichten die 8 erkämpften Punkte zum undankbarsten Platz. Im ersten Spiel gab es einen 3:1 Erfolg gegen die erste Mannschaft, wobei Jasper Hoffmann alle Treffer erzielte. Gegen Rot Weiss Weißenfels gelang im 2. Match ein 2:1 Sieg. Richard Höppner und Nicolas Zilm waren die Torschützen. Die schwächste Leistung folgte im dritten Spiel, als man gegen den SSV Markranstädt 0:6 unterging. Dem 2:2 gegen Naumburg 05 folgte ein 1:1 im abschliesenden Spiel gegen Turniersieger ZFC Meuselwitz. In beiden Spielen war ein Sieg durchaus möglich, und ein Erfolg in einen der Spiele hätte dann den 2. Platz bedeutet. Schade, Schade, Schade. Insgesamt waren die Trainer aber zufrieden, denn als jüngerer Jahrgang konnte die Mannschaften gegen fast alle Mannschaften mithalten und präsentierte sich positiv.

Dank an die Turnierleitung, welche mit Maik Holmig, Gunter Grimm und Rolf Nitzschke besetzt war. Zum guten gelingen der Veranstaltung trugen auch die Schiedsrichter Frank Hoffmann und B. Hädrich bei.

Für den 1.FC Zeitz II waren am Ball: Oliver Forner, Luca Jena, Markus Schumann, Stanley Holmig, Jasper Hoffmann, Richard Höppner, Justin Kurch, Leon Gottschild, Nicolas Zilm und Paul Breuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.