Alte Herren überzeugen

1. FC ZEITZ – TuS Pegau 6:0 

"Wir waren unseren Gegnern in allen Belangen überlegen und nutzten dies im ersten Abschnitt mit fünf Toren", freute sich Hans-Bernd Hädicke, der die Mannschaft mit Manfred Donth und Hans-Jürgen Schröder betreut. Die Gastgeber erzielten in der achten Minute durch Jörg Engert, der einen Flachschuss von der Strafraumgrenze versenkte, die Führung. Nach einer tollen Kombination über Jack Borrmann, Engert und Frank Meyer erzielte letzterer das 2:0. Dann folgte ein Solo von Marco Chmilewski zum 3:0. Ein Steilpass erreichte Chmilewski, der für Frank Baumann auflegte und dieser schob den Ball zum 4:0 in die Maschen. Dann schlug Ralf Hartung einen Pass auf Engert, der schlenzte das Leder zum Pausenstand ins Netz. Im zweiten Abschnitt nahmen die Zeitzer einen Gang heraus, diktierten aber weiterhin das Spiel. Nach Foul an Borrmann gab es Elfmeter für die Einheimischen. Ingo Reinsch lochte zum 6:0 ein. Weitere Möglichkeiten ließen die Gastgeber aus. Heiko Wesser (1. FC Zeitz) lieferte eine überzeugende Schiedsrichterleistung.

Zeitz: Ingo Reinsch, Thomas Wendler, Bernd Pagel, Frank Zimmermann, Ralf Hartung, Jörg Engert, Frank Meyer, Andreas Klett, Jens Hermann, Jack Borrmann, Marco Chmielewski, Ronald Baierl, Ralf Puhr, Uwe Baumann.

Quelle: MZ (Joachim Beyer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.