Andreas Weise ist neuer 2. Vorsitzender

Für Hajo Bartlau, den 1. Vorsitzenden, soll dies ein deutliches Zeichen für eine Zusammenarbeit mit dem Stadtrivalen sein. "Zwischen dem 1. FC und Motor herrscht ein gutes Verhältnis. Wir teilen uns nicht nur momentan eine Spielstätte, sondern packen auch verschiedene Dinge gemeinsam an. So wird es in der kommenden Saison eine Spielgemeinschaft bei den B-Junioren geben und ab Montag wird gemeinsam der Hauptplatz im Puschendorfstadion repariert."

Andreas Weise, der als amtierender Leiter des Revierkommissariats in Zeitz arbeitet, freut sich auf die neue Aufgabe. Er wird sich in erster Linie um organisatorische Dinge im sportlichen Bereich kümmern.

Laut Satzung des 1. FC Zeitz muss die Kooptierung des 2. Vorsitzenden innerhalb von drei Monaten von den Mitgliedern bestätigt werden. Der Termin wird demnächst bekannt gegeben.

Gogel-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.