Barossos Torinstinkt

ZEITZ/MZ. Der Matchwinner der A-Juniorenfußballer des 1. FC Zeitz beim 4:1-Heimspielsieg im Match der Regionalklasse gegen Rotation Halle war wieder einmal Angreifer Henry Barosso, der seine Treffsicherheit beim Torabschluss bewies. Der einst bei den C-Junioren von Motor zum Club gewechselte Angreifer traf im Thälmannstadion doppelt und trug maßgeblich zum erneuten Dreier seiner Elf bei. Die Elsterstädter bleiben im Saisonverlauf ohne Verlustzähler und führen souverän die Rangliste der Staffel IV an.

Die Partie war bis zur Pause beim Stande von 1:1 völlig offen. "Das lag daran, dass wir im ersten Abschnitt zu viele Tormöglichkeiten ausließen und die Gäste in diesem Abschnitt diszipliniert in der Abwehr standen", schätzte FC-Trainer Steffen Kügler ein. Die Zeitzer drückten ihre Überlegenheit mit dem 1:0 in der 19. Spielminute aus. Nach Pass von Christopher Pauli konnte Angreifer Henry Barosso vollenden. Die Gäste konterten. Mit einem langen Pass hebelten sie die Viererkette der Zeitzer aus und trafen nach einer halben Stunde zum Ausgleich. Viktor Manser war der Schütze der Gäste, die mit Glück und Geschick das Ergebnis in die Pause retteten. Das Trainergespann Torsten Pöhlitz und Steffen Kugler gab der Zeitzer Mannschaft auf den Weg zur zweiten Halbzeit den Auftrag, besonnen aufzutreten und die sich bietenden Chancen konzentriert zu nutzen.

Die Worte der Übungsleiter schienen bei den Spielern der Gastgeber angekommen zu sein, der FC blies mit durchdachten Aktionen zum Angriff. Nach Freistoß von Rudolph Schimpf verwandelte Aiko Schmeißer (54.) per Direktannahme zum 2:1. Dann drang Moritz Kahnt in den Strafraum der Gäste ein und sein präziser Rückpass wurde von Florian Pleyer zum 3:1 verwertet. Den Schlusspunkt setzte Barosso, der nach Schimpf-Vorlage zu seinem zweiten Tagestreffer in der 82. Minute einschoss. "Das war sein 22. Saisontreffer", stellte der Pressewart des 1. FC Zeitz, Hajo Bartlau, fest.

Tabelle A-Junioren

Torschützenliste Regionalklasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.