D-Junioren empfangen Tennis Borussia Berlin

1. FC ZEITZ nimmt beim VW Junior Masters teil

Die D-Junioren des 1. FC Zeitz nehmen in diesem Jahr am größten Nachwuchs-Fußballturnier Deutschlands teil. Die VW Junior Masters finden deutschlandweit statt und werden vom Wolfsburger Autokonzern unterstützt. Das Turnier steht unter Schirmherrschaft von Dr. Hans-Georg Moldenhauer, Ehrenvizepräsident des DFB.

Die Zeitzer D-Junioren spielen gemeinsam mit 36 anderen Fußballclubs in der Region Ost zunächst in der Vorrunde, die in acht Gruppen ausgetragen wird. Diese sind in 5 mal 5 und 3 mal 4 Mannschaften aufgeteilt. Die jeweiligen acht Gruppensieger nehmen dann an den RegioMasters teil, bei denen die Finalisten ermittelt werden.

Der 1. FC Zeitz wird in einer Fünferstaffel spielen und hat dabei folgende Gegner, die allesamt aus der Berlin/Brandenburger Gegend kommen. Im einzelnen sind das der SV Falkensee/Finkenkrug, der Brandenburger SC Süd, SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen und kein geringerer als Tennis Borrusia Berlin, die das Turnier im Jahre 2002 gewinnen konnten.

Die Turnierregel besagt, daß jede Mannschaft zwei Auswärts- und zwei Heimspiele bestreiten muß. Mit den Gegnern hat sich der 1. FC Zeitz auf die Auswärtsspiele in Brandenburg und Zeuthen geeinigt, im Zeitzer Thälmannstadion werden also Falkensee/Finkenkrug und Tennis Borussia Berlin auflaufen. Die Termine sind der 09.10.2012 gegen Tennis Borussia (16.30 Uhr) und der 13.10.2012 gegen Falkensee/Finkenkrug (12.00 Uhr).

Regionaler Volkswagen-Partner der D-Junioren des 1. FC ZEITZ ist Automobile Baumann in der Zeitzer Friedensstraße. Der Geschäftsführer des Autohauses, Gilbert Baumann, unterstützt die Mannschaft mit einem kompletten Satz neue Spielgarnituren und wird dem Team bei den Spielen persönlich die Daumen drücken. Genau wie hoffentlich viele Zuschauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.