DAS WAR 2019 #2

APRIL

TuS Pegau-FC 0:2/FC-Rasberg 4:0 /FC-ZFC Meuselwitz 3:0

Wieder nur Ersatzbank. Auch heute hat mir der Coach die Gründe meiner Nichtnominierung im Vieraugengespräch mitgeteilt. Falsche Laufwege, keine Harmonie mit der abkippenden Neun, die Pässe kommen nicht in die Schnittstellen und mit dem verdichten in der Abwehr klappt es auch nicht. Der stets bemühte Regisseur allerdings darf immer spielen, ist das gerecht? Nun gut, die Reihen lichten sich. Der eine oder andere Nachwuchsstar meldet sich zu den Spielen ab. Der Hamster hat Geburtstag, die Oma zieht um ( bereits zum dritten Mal in diesem Jahr) oder die Angetraute will shoppen, einer muss ja die Taschen tragen. Meine Zeit wird kommen, dass sag ich euch.

MAI

Lusan-FC 1:0/Chemie Tröglitz-FC 2:5/Altkirchen-FC 1:5/Profen-FC 3:3/Zorbau-FC 1:0

Der Wonnemonat. Für mich nicht. Immer noch draußen. Diesmalige Begründung: Schlechte Leistung im letzten Match, ich hätte den Zielspieler nicht in die Angriffe eingebunden, habe den stets bemühten Regisseur geschnitten und mit meinen Pässen viel zu wenige Gegenspieler überspielt, papperlapapp. Ich war mit meiner Leistung zufrieden. Meine Zeit wird kommen, weil sich die Reihen weiter lichten und die Urlaubszeit steht vor der Tür.

JUNI

Rot Weiß Weißenfels-FC 3:1/Osterfeld-FC 2:2

Meine Zeit ist gekommen. Startaufstellung. Es muss ja keiner wissen, dass nur elf Spieler am Start sind. Meine Position: Vorstopper. Leute wo bin ich nur hingeraten. Keine Viererkette, keine Dreierkette dafür Libero und ich als Vorstopper, naja man muss ja spielen wo einen der Trainer hinstellt und ich bin polyvalent, also alles kein Problem.

wird am Mittwoch fortgesetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.