Derbysieg reloaded

5D3_3891SV Motor Zeitz:1. FC Zeitz II 1:3 (1:0)

Die Partie hätte nicht unglücklicher für die Gäste beginnen können. Gleich in der 2. Spielminute nutzte Motor, in Person von J. Kunze, eine Unstimmigkeit in der Abwehr der Grün-Weißen mit einem Heber über den etwas unschlüssig herauslaufenden P. Hellmann zur Führung. Anschließend brauchte die Clubreserve fast eine Viertelstunde um Struktur ins eigene Spiel zu bekommen und ließ den Gegner kaum noch Entfaltungsmöglichkeiten. Leider versäumte man dabei aber, sich Torchancen zu erarbeiten. Lediglich der wieder ins Team zurück gekehrte Goalgetter M. Paschwitz verströmte per Fernschuss etwas wie Gefahr für das Motor-Gehäuse. Kurz vor dem Pausenpfiff des umsichtig leitenden M. Haller kam der Gastgeber doch noch zu einer gefährlichen Aktion. Ein Freistoss in halbrechter Position strich knapp am Tor vorbei. Die Spielanteile verschoben sich nach dem Kabinengang schließlich noch mehr Richtung Pöhlitz-Elf. So vergingen gerade einmal 5 Minuten, als M. Paschwitz mit einem wuchtigen Schuss den Ausgleich erzielte. Der geneigte FC-Anhänger musste aber noch etwas geduldig sein, bis die Partie vollends kippte. Erst in der 76. Spielminute brachte        T. Hillger eine gefährliche Flanke in den Strafraum und T. Menz vollendete per Kopf zur vielumjubelten Führung. Den Deckel auf die Partie zu machen, war dann wieder einmal T. Miroyan vorbehalten, der 7 Minuten vor Spielende nochmals B. Purrucker bezwang.

Das Album bei Fupa.net!!!!

Am Ende stand ein verdienter Sieg der Mannschaft um Kapitän C. Georgi zu Buche, der aber auch angesichts der Tabellensituation bitter nötig war. Nun heißt es gegen Freyburg in der Erfolgsspur zu bleiben um sich weiter vom Tabellenende zu entfernen.

Aufstellung: Phil Hellmann, Christian Kraft (87. Tom Stadelmann), Charalampos Chionidis, Toni Menz, Christian Georgi (C), Benjamin Gunold, Tom Hillger, Steven Knechtel, Ricardo Schlegel                            ( 51. Steffen Schilling), Mathias Paschwitz ( 51. Matthias Fahr), Toran Miroyan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.