Ehrenmitglied Rudolf Freitag verstorben

freitagAls am 8. März 1959 zum ersten Mal die Mannschaft der BSG Chemie Zeitz in der DDR-Oberliga auf dem Platz der Einheit antrat und im heimischen Stadion vor 12000 Zuschauern gegen den SC LOK Leipzig spielte, war auch Rudi Freitag in der Startaufstellung. Schließlich gehörte er ja auch schon ein Jahr zuvor zur viel bejubelten Aufstiegsmannschaft.

Das war kurz vor Rudis 26. Geburtstag, den er dann zwei Wochen später beim Auswärtsspiel in Brieske Senftenberg feiern konnte. Insgesamt lief Rudolf Freitag im ersten Oberligajahr 14 mal für Chemie auf.

Nun ist die Zeitzer Fußballlegende in der vergangenen Woche im Alter von 83 Jahren verstorben und wir erinnern uns nicht nur sehr gern an seine fußballerischen Glanztaten für Chemie Zeitz, sondern auch an seinen Besuch im Stadion, als ihm im Jahr 2013 die Ehrenmitgliedschaft beim 1. FC Zeitz verliehen wurde und alle Zeitzer Fußballfans gemeinsam in Erinnerungen schwelgten.

Wir werden Rudolf Freitag stets in bleibender Erinnerung behalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.