Ein magerer Punkt…

 Gegen den SV Teuchern kam unser Club heute nicht über ein 1:1 hinaus. Patrick Schellenberg erzielte nach nur zehn Minuten die frühe Führung. Wie so oft in der Saison ließ der FC mit einer Führung im Rücken nach und wurde kurz vor der Pause eikalt ausgekontert.

Nach dem Wechsel gab es viel Leerlauf beider Teams zu bestaunen ehe der FC in der Schlussviertelstunde noch einmal Alles nach vorn warf. Aber es half nichts mehr, beste Chancen gingen knapp am Tor vorbei und so muß man, nach dem 3:0 Sieg der Schuhstädter, wieder mit dem zweiten Tabellenplatz zufrieden sein.

P.S. Und weil wir uns unsere Überschriften (und sind sie noch so schlecht), nicht vorschreiben lassen, diesmal eine Unterschrift:

HEUTE TRAF MAL BEYER, NICHT MEIER!

FOTOS der Ersten

 

 Die Zweite gewann endlich wieder! Mit 2:1 schickte man Fortuna Kayna auf die Heimreise.

FOTOS der Zweiten

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.