Ein Sieg bei den VW Junior Masters

Große Namen traten gestern beim ostdeutschen Qualiturnier der VW Junior Masters an. In Gruppe A, wo auch der 1. FC ZEITZ spielte, setzten sich die Favoriten aus Chemnitz und Dresden durch.

Unsere Jungs und Mädels belegten Platz 4 und erlebten einen tollen Fußballsonntag inmitten professioneller Teams, die am Ende auch den Turniersieg unter sich ausmachten.

Ergebnisse Gruppe A:

FC ZEITZ – Chemnitzer FC 0:1, -JFV Werra/Meißner/Eschwege 0:1, – Aufbau Deutschbaselitz 1:0, – SG Dresden Striesen 1:7

Viertelfinale:

Chemnitzer FC – Tennis Borussia Berlin 7:6 n.E.

SG Dresden Striesen – FSV Zwickau 1:0

RB Leipzig – Soccer for Kids Dresden 2:0

Hallescher FC – FC Carl Zeiss Jena 3:1 n. E.

Halbfinale:

Chemnitzer FC – HFC 1:2 n. E.

SG Dresden Striesen – RB Leipzig 4:5 n.E.

Finale:

RB Leipzig – HFC 0:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.