F1-Junioren gewinnen auch zweites Spiel

SG ZEITZ/TRÖGLITZ I – SV EINTRACHT PROFEN   18:1

Am zweiten Spieltag der Fair-Play Liga war die SV Eintracht Profen zu Gast im Thälmannstadion. Trotz des starken Dauerregens waren die Kinder sehr motiviert und wollten den zweiten Sieg der laufenden Saison einfahren.

Schon nach wenigen Minuten ging die Post ab. Lennart Rieger schoss in den ersten 10 Minuten 4 Tore. Bis zur Halbzeit sollten noch 2 weitere folgen. Torschützen waren Paul-Oskar Dietzsch und Til Näther. So ging es mit einer 6:0 Führung in die Halbzeit. Nach der Halbzeit spielten die Jungs nahtlos den guten Fußball weiter. Die Profener Kids werten sich tapfer und mit viel Ehrgeiz aber konnten keine weiteren Tore verhindern. Am Ende hieß es 18:1 für die SG Zeitz/Tröglitz. Den Ehrentreffer erzielte Emilius Chionidis durch eine schöne Einzelleistung in der 32. Minute.

Der Sieg war verdient und es hat Spaß gemacht der Mannschaft beim Spielen zu zu sehen.

Es spielten: Jannis Mächtig-Kruse, Theodor Hugo Taudte, Lennart Rieger (4 Tore), Mateo Wendler (2 Tore), Paul-Oskar Dietzsch (5 Tore), Anton Schilling (3 Tore), Til Näther (3 Tore)

Nächster Gegner ist am 04.10.2020 die FC Eintracht 91 Theißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.