Glücklicher Punktgewinn

1.FC Zeitz II – Blau-Weiß Grana 2:2 (2:2)

Die Anwesenheit eines Fernsehteams schien die Gäste zu beflügeln. Sie legten los wie die Feuerwehr und trafen prompt nach 4 Spielminuten durch K. Diallo zum 0:1. Symptomatisch für den tempo- und abwechslungsreichen Verlauf des 1. Spielabschnittes fiel 4 Minuten später der Ausgleich für die Hausherren durch einen direkt verwandelten Freistoß von O. P. Gruner. Es folgten mehrere gute Möglichkeiten auf beiden Seiten. Eine davon entschärfte P. Freyer für die Hausherren mit einer sensationellen Parade. Die Führung für die Clubreserve erzielte schließlich R. Kutschbauch, nach schöner Vorarbeit durch Balleroberung auf dem rechten Flügel durch E. Schümann. Die Möglichkeit zur Resultatserhöhung blieb durch S. B. Nietzold leider ungenutzt. Stattdessen vollendete wiederum K. Diallo nach einem Abwehrschnitzer zum glücklichen Ausgleich. In Durchgang 2 verflachte die Partiezusehends. Echte Torchancen waren Mangelware und auch der Doppelwechsel nach einer Stunde durch Coach T. Schmidt bleib erfolglos. Lediglich ein Freistoß von S. B. Nietzold verströmte etwas von Torgefahr. Am Ende konnten sich die Spieler um den nach der Partie in Droyßig wundersam genesenen Kapitän B. Gemein bei Torhüter Freyer bedanken, der das Unentschieden sicherte.

Aufstellung: Paul Freyer, Victor Chukwudi Aguocha, Steven Bernd Nietzold, Yamen Ranah ( 60. Lucas Domsky), Max-Julius Jahns, Eric Schümann, Oliver Pascal Gruner, ( 60. Mohammad Barazi) Louis Marc Schröder, Steve Dittmann, Robin Kutschbauch, Benjamin Gemein (C)

Hier der oben erwähnte Fernsehbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.