K.O. statt Verlängerung

Der schmeichelhafe Sieger des Pokalpiels heißt Zorbau. In einem Spiel mit zwei gleich schwachen Mannschaften erzielten die Blau-Weißen in der 91. Minute den 2:1-Siegtreffer, weil Tormann Benny Grunert gefoult nicht mehr eingreifen konnte.

Den Ausgleich zum 1:1 erzielte Khemgin Solivani, der damit alle Zeitzer Tore im Landespokal schoss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.