Nachwuchs viermal zweistellig

Am vergangenen Fußballwochenende klingelte es 63 mal im Kasten bei Spielen des Zeitzer Nachwuchses.

E-Junioren:   SG Zeitz/Könderitz – SG Profen/Elstertrebnitz II 17:0 (Philipp Fahr 7 Tore, Paul Pfützner 6 Tore, Alex Kliem 3 Tore, Laurenz Reiche 1 Tor)

E-Junioren:   SG Profen/Elstertrebnutz – SG Zeitz/Könderitz II 4:0

F-Junioren:    SG Zeitz/Könderitz – SV Großgrimma II (Kreisliga) 12:1

Tiefer Rasen – hoher Sieg
Am vergangenen Wochenende trafen sich die F Jugend Kicker unseres  Vereins und die zweite Mannschaft des SV Großgrimma auf dem Rasberger Sportplatz zu einem weiteren Punktspiel in der Kreisliga. Auf sehr tiefem Rasen, der durch die Regenfälle der vorangegangenen Tage ziemlich aufgeweicht war, entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, nämlich das der Gäste. Am Ende konnte unsere Truppe einen hohen 12:1 Sieg einfahren. Die Grün-Weißen ließen aber noch jede Menge guter Einschussmöglichkeiten liegen, waren zu unkonzentriert und nicht richtig bei der Sache. Das Ergebnis hätte eigentlich noch viel höher ausfallen müssen. Bis zum Halbzeitpfiff des Referee klingelte es fünfmal im Kasten der Großgrimmaer, als nach dem Halbzeittee die Kräfte der Gäste nachließen, die Großgrimmaer spielten mit einigen G Jugend Spielern, konnte unsere Mannschaft das Ergebnis weiter ausbauen. Schön das Großgrimma der Ehrentreffer gelang und die Jungs sich damit für ihren kämpferischen Einsatz belohnten. Wie schon erwähnt stand es am Ende dann 12:1 für unsere Farben, wobei Lukas Reiter (5), Fedir Derevianyi (4), Lucas Müller (2) und Adrian Gröbl die Treffer erzielten. Weiter spielten : Niklas Edel, Ian Martin, Paul Martin Linus Schröder und Rocco Kämpfe

Fotos aus Rasberg

D-Junioren:    1. FC ZEITZ – VfB Zeitz (Kreisliga) 16:1

C-Junioren:    Blau-Weiß Farnstädt – SG Zeitz/Tröglitz (Landesliga) 1:0

B-Junioren:    LSG Lieskau – SG Zeitz/Tröglitz (Landesliga) 10:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.