Neues Stadion-neuer Name

Nach Fertigstellung aller Bauarbeiten wird das Zeitzer Ernst-Thälmann-Stadion umbenannt. Möglich wird dies durch einen Investor, der auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung in Zeitz fündig geworden ist.

In Anlehnung an den Namen des Investors und die geografische Lage des Stadions bekommt es den Namen:

TEBARTZ-VAN-ELSTER-ARENA

stadion_bischof

Bei einem seiner Besuche äußerte sich 54-jährige, daß er bei der Mitgliederversammlung am kommenden Freitag seine Pläne vorstellen wolle. Bis dahin wolle er alle Bauunterlagen einsehen, um Spekulationen über eine Kostenexplosion vorzubeugen. Bei einem Pressetermin gestern Nachmittag gab er an, sich aus sportlichen Dingen im Verein heraushalten zu wollen, könne sich aber die Installation des "Heiligen Trainerstuhls" und für sich selbst den Namen "Fußballgott" vorstellen. Durch Beziehungen zu seinem vorigen Arbeitgeber will er versuchen, zum Eröffnungsspiel der "Tebartz-van-Elster-Arena" den AS Rom zu verpflichten. Der Investor wird zunächst seinen Wohnsitz auf Kloster Posa mit Blick auf die Baustelle verlegen.

3 Kommentare für “Neues Stadion-neuer Name

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.