Neues vom Posteingang

Das ehemalige verdienstvolle Mitglied des 1. FC ZEITZ, Reinhard Kohlisch, sendete Ende September 2009 dem Staffelleiter der LK 6 die Kopie eines Zeitungsartikels der MZ vom 03.07.06 über die damaligen Vorfälle um den Zeitzer Trainer Volker Dietrich mit dem handschriftlichen Vermerk:

"Wie lange darf dieser Trainer noch Schieris beschimpfen?" 

Obendrein versah er das Schriftstück mit dem  Stempel des KfV und machte es damit zu einem offiziellen Schreiben, wozu er weder berechtigt noch legitimiert war. 

Vergangene Woche entschuldigte sich Sportfreund Lothar Pietsch, stellvertretender Vorsitzender des Kreisfußballverbandes Burgenlandkreis, im Namen des KFV offiziell beim 1.FC Zeitz und seinem Trainer Volker Dietrich für das Verhalten ihres Regionalbereichsleiter Zeitz, Reinhard Kohlisch.

Die von beiden Seiten gefordete Entschuldigung von Reinhard Kohlisch liegt bis heute nicht vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.