Pokalkrampf

 Mit einem mageren und fast schon glücklichen 3:2 konnte unser Club beim VfB gewinnen und so ins Viertelfinale des Pokals einziehen. Die Hausherren gingen in der Anfangsphase überraschend in Führung. Unbeeindruckt reagierte unsere Elf auf den frühen Rückstand und versuchte mit spielerischen Mitteln zum Torerfolg zu kommen. Bis zum Pausenpfiff konnte der FC Anhang dreimal jubeln und so ging es mit der zwei Tore Führung beruhigt in die Kabinen.

Über die zweite Halbzeit legen wir mal gekonnt das Tuch des Schweigens. Fußball konnte man das, was vom FC geboten wurde, nicht nennen. Der VfB hatte nach dem frühen Anschlußtreffer mehrfach beste Chancen den Ausgleich zu erzielen und den favorisierten FC in die Verlängerung zu zwingen. Letztlich blieb es beim 3:2 Sieg und der FC zieht so ins Viertelfinale des Burgenlandpokals ein.

Torschützen Sebastian Holz (1:1 Elfmeter), 2:1 Kai Pöhlitz, 3:1 Steven Knechtel.

 

Die Fotos zum Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.