Punkte brüderlich geteilt

0:0 endete das Burgenlandderby zwischen Naumburg und Zeitz. Die Zeitzer werden wohl mit dem Punkt besser leben können, denn Coach Maik Kunze fehlten heute zehn Spieler aus seinem Kader aus unterschiedlichsten Gründen.
So landeten heute mit Eric-Leon Jahns und Nick Pohle zwei A-Juniorenspieler sowie mit Marc Calvin Dünkel ein neu verpflichteter Spieler auf der Bank.
Von den 140 Zuschauern im Naumburger Stadion waren allein 100 aus Zeitz angereist, die am Schluss der Mannschaft zurecht viel Beifall zollten.
Nach den Ergebnissen des heutigen Spieltags treffen am kommenden Samstag im Landespokal der Tabellenzweite und Tabellenführer aufeinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.