Sieg beim HSV

D-Junioren: Heuckewalder SV II – 1. FC ZEITZ II 2:4

Unsere D 2 Junioren konnten ihr Punktspiel beim Heuckewalder SV siegreich gestalten. Am Ende gingen sie als 4:2 Sieger vom Feld. Von Beginn an entwickelte sich eine spannende und abwechslungsreiche Partie, bei der es auf und ab ging. Lucas Müller konnte in der 10. Spielminute mit einem sehenswerten Distanzschuss die Führung für Grün-Weiß erzielen. Die Heuckewalder kamen aber bald darauf zum Ausgleich. Der groß gewachsene Mittelstürmer der Gastgeber setzte sich schön durch und ließ Luke Pechmann im Zeitzer Tor keine Chance. Kurz darauf konnte Yasser Mohamad die erneute Führung erzielen. Seinen Linksschuss wehrte der Keeper noch ab, aber den Nachschuss versenkte er im Gehäuse der Einheimischen. Nun waren wieder die Heuckewalder am Zuge. Nach einem Konter kamen sie zum Ausgleich. Philip Rieger gelang aber quasi im Gegenzug die 3:2 Führung für die Elsterstädter. Eine schöne Kombination schloss er überlegt ab. So ging es dann auch in die Kabinen zum Halbzeittee. Nach dem Wechsel wogte die Partie auf und ab. Chancen hüben wie drüben, aber entweder die Spieler trafen nicht oder die Torhüter beider Mannschaften parierten die Schüsse. Vor allem Luca Kilch im Zeitzer Tor hielt eins um andere mal sehr gut. Kurz vor Ende des Spiels setzte sich dann noch einmal Yasser Mohamad durch, schloss ab und der Ball trudelte zum vielumjubelten 4:2 über die Linie des Heuckewalder Tores. Kurz darauf war Schluss und der Sieg in trockenen Tüchern.
Fazit: Nach großem Fight gewonnen. Alle eingesetzten Spieler zeigten eine gute Leistung, ebenso wie Schiri Uwe Giebel.
Es spielten: Luke Pechmann, Luca Kilch, Julian Seidemann, Paul Schröter, Niklas Edel, Lucas Müller, Yasser Mohamad, Fedir Derevianyi, Philip Rieger, Tim Graf, Cedric Schmidt, Nemanja Ivanovski, Nils Thomas

Tabelle

Das nächste Spiel steigt diesen Donnerstag um 16.30 Uhr im Thälmannstadion gegen Motor Zeitz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.