Testspiel beim Verbandsligisten

ZEITZ/MZ- Der 1. FC Zeitz bereitet sich weiter intensiv auf die Fußball-Landesliga-Punktspiele 2015 vor. Am Sonnabend spielen die Grün-Weißen ab 14 Uhr beim Verbandsligisten VfB/Imo Merseburg. Ein weiterer harten Brocken in der Vorbereitungsphase. Das Spiel wird ohne Bedenken stattfinden. Die Merseburger verfügen auch über einen Kunstrasenplatz. Die "Chemiker" können diesmal fast auf die Stammbesetzung hoffen. Aber Khemgin und Nejervan Solivani fallen wegen Verletzungen aus. Der Zeitzer Trainer Volker Dietrich hat vor, mit zwei Sechsern zu spielen. Diese Position sollen Patrick Schellenberg und Sebastian Holz ausfüllen. Dietrich vor dem Spiel: "Die Merseburger verfügen über eine sehr starke Mannschaft. Viele Akteure haben schon in Leipzig in höheren Klassen gespielt." Die Merseburger haben das Ziel Aufstieg in die Oberliga noch nicht aufgegeben und konnten sich in der Winterpause noch verstärken.

Zeitz hat zwar Respekt, aber keine Furcht vor den Einheimischen. Man weiß wohl, dass man krasser Außenseiter in dieser freundschaftlichen Begegnung ist. Der Zeitzer Club wolle den Gegner mit taktischen Mitteln aus dem Spielrhythmus bringen und strebe ein vernünftiges Ergebnis an.

Gespielt wird im Stadion am Ulmenweg.

Weitere Termine:

Sonntag, 08.02.2015:

D-Junioren: Hallenturnier in Pegau (9 -13 Uhr)

F-Junioren: Hallenturnier beim FC Eintracht Leipzig Süd (u.a. mit HFC), 9 – 12 Uhr, Sporthalle an der Südkampfbahn

In der Landesliga Süd ist für Samstag das Nachholspiel zwischen Naumburg und Thalheim angesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.