Testspiel verloren

Am Samstag traf die Mannschaft in einem Testspiel auf die lokale Mannschaft von TJ Sokol Horni Jiretin. Der gastgebende Verein spielt in Tschechien in einer Leistungsklasse, die in Sachsen Anhalt mit der Verbandsliga zu vergleichen ist. „Wir haben ein gutes Spiel gezeigt. Die 1:2-Niederlage entsprach nicht dem Spielverlauf. Khemgin Solivani hatte einige dicke Dinger vor dem gegnerischen Tor ausgelassen.“ Das sagte der 1. Vorsitzende des 1. FC Zeitz Hajo Bartlau. Er weilte mit der Mannschaft und den Betreuerstab mit im Trainingslager in Most.

Bei dem Testspiel hatte für Zeitz Christian Kraft zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen. Die schweren Trainingseinheiten steckten den Zeitzern natürlich in den Beinen. Sonntag früh absolvierten die Clubspieler noch eine Trainingseinheit. Nach dem Mittagessen begaben sich die Landesliga-Fußballer auf die Heimreise. „Alle Spieler sind gesund geblieben“, resümierte Bartlau zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.