Zeitzer Bambinijubel grenzenlos

Das war geil! Beim Hallenturnier für Bambinis belegten am Sonntag Vormittag die Knirpse des 1. FC Zeitz sensationell den 2. Platz und hüpften durch die Halle wie frisch gebackene Olympiasieger. Nur im ersten Spiel gab es gegen den ungeschlagenen Turniersieger Fortuna Leißling eine Niederlage. Danach wurde nur noch gewonnen. Gegen Lützen 2:1, gegen Hermsdorf 3:0, gegen Markranstädt 2:0 und gegen Eintracht Profen 2:1.

Zeitz spielte mit: Lucas Hörhold (Tor), Andrew Rüpel, Fritz Schröder, Laurin Beyer (2 Tore), Daniel Levin (3), Sebastian Hildebrand, Nick Pohle (1), Fritz Kloss, Tom Hanauer (3)

Endstand:

1. Fortuna Leißling          20:1 Tore     15 Punkte

2. 1. FC Zeitz                   9:6  Tore      12 Punkte

3. Profen                          8:3 Tore          9 Punkte

4. Eintracht Lützen          5:10 Tore        4 Punkte

5. SSV Markranstädt       1:6  Tore         4 Punkte

6. SV Hermsdorf              0:17 Tore       0 Punkte 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.