Zwei in der nächsten Runde

Was die Männer nicht geschafft haben, ist dafür dem Nachwuchs gelungen. Zwei unserer Mannschaften sind in die nächste Pokalrunde eingezogen.

C-Junioren: SC Naumburg II – SG Zeitz/Tröglitz 4:2

E-Junioren: 1. FC ZEITZ – SV Mertendorf 10:0

Kinder aus sechs Nationen liefen für unseren Verein beim Pokalspiel gegen den SV Mertendorf auf das Spielfeld. Einfach toll wie die Jungs zusammen Fußball spielen. Da ist es egal ob ein Deutscher ein Tor schießt oder ein Kind aus Syrien. Alle werden abgeklatscht, allen wird gratuliert, einfach Klasse anzusehen und schön, wenn dann auch noch Erfolge eingefahren werden. Gegen die Jungs aus Mertendorf konnte man klar mit 10:0 gewinnen. Tat man sich am Beginn der Partie noch schwer wurden mit zunehmender Spieldauer immer mehr Chancen herausgespielt. Bis zum Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Peter Kiwitt trafen Lucas Müller ( 3 ), Oscar Eckhardt und Ahmad Khorasani. Auch nach dem Wechsel trafen die Jungs in Grün-Weiß noch fünf mal. Torschützen waren hier Ahmad Khorasani, Yasser Mohamad, Paul Schröter, Nemanja Ivanovski und Georgiy Andreyev. Alles in allem ein souveräner Sieg für unsere Truppe.
Außer den schon genannten wirkten noch mit: Fabrice Rothe, Fedir Derevianyi, Ian Martin und Linus Schröder

F-Junioren: 1. FC ZEITZ – NSG Saaletal III 17:0

Am Wochenende war es soweit, die dritte Vertretung des NSG Saaletal kam zum Pokalachtelfinale nach Zeitz. Es entwickelte sich von Anfang an ein munteres faires Spiel, wobei die Jungs von Zeitz einen guten Start erwischten. Bereits nach 10 Minuten stand es 4:0 für den FC. Die tapfer kämpfenten Saaletaler spielten sich auch ein paar schöne Chancen heraus aber es sollte nicht sein mit einen Tor. Am Ende stand es 17:0 für die Jungs vom FC Zeitz.

Die Torschützen waren: (6.) Julien, (7.) Theo, (8.) Mathilda, (9.) Theo, (14.) Julien, (15.) Justin, (17.) Felix, (21.) Mathilda, (24.) Achmad, (28.) Justin, (29.) Theo, (31.) Mathilda, (32.) Justin, (36.) Theo, (38.) Achmad, (40.) Julien, (41.) Mathilda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.